So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1392
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten tag,unsere tochter hatte bis 11.3.14 das alleinige

Kundenfrage

guten tag, unsere tochter hatte bis 11.3.14 das alleinige sorgerecht für ihren 15 jährigen sohn und die 7jährige tochter. der erzeuger ( ist ca.53 jahre alt; ist türke; lebt seit 45 jahren in deutschland; ging noch nie einer versicherungspflichtigen arbeit jedoch schwarzarbeit und diebstahl nach; hat bereits mit 2 weiteren frauen je 1 kind. in allen fällen hat er sich weder gekümmert noch jemals unterhalt gezahlt ( außer einmalig, nachdem unsere tochter von für ihn viele tausend mark von uns gestohlen hat, um ihn vor dem gefängnis zu schützen). er ist zu unserem enkel psychisch und physisch brutal und beide kinder fürchten sich ihm zu begegnen. beide haben unnormale angst! unsere tochter trennte sich vor ca 2jahren mit hilfe der polizei von ihm! wiederholt droht er unserer tochter ... sie fertig zu machen... und seit 9monaten kämpft er anwaltlich um die 7 jährige tochter und kann seitdem die tochter im wechsel betreuen/sehen. über weihnachten war unsere tochter 2 wochen mit beiden kindern im urlaub, informierte darüber die gerichtliche betreuerin, jedoch nicht den erzeuger. dessen anwalt verklagte unsere tochter zu 25.000,00 euro oder 3 monate gefängnis. am 11.3.14 wurde vom gericht ein vergleichsurteil gesprochen, dass er das vorübergehende aufenthaltsbestimmungsrecht für die tochter bis zum vorliegen der psychologische gutachten erhält. das kind antwortete bei gericht 4 mal, dass sie beim vater leben will. in den letzten persönlichen gesprächen zwischen unserer tochter mit ihrer 7 jährigen tochter am 21. bis 24.3.14 erzählte die 7 jährige ihrer mutter unter dem mantel der heimlichkeit folgendes: die türkische oma ist lieb, sie hat für uns flugtickets in die türkei gekauft, dort können wir uns dann um die oma 3 monate oder ein halbes jahr um sie kümmern! dort werde ich einen neuen namen haben! ich darf nicht mehr mama zu dir sagen und den namen jonah (15 jähriger bruder)! ich weiß nicht, ob ich alle fakten schrieb; wir waren bereits bei der polizei, beim jugendamt, beim kinderschutzbund, beim rechtsanwalt...... überall wird nur gesagt, dass ich abwarten soll und sie nichts tun können! wir können nicht zusehen und untätig abwarten bis er unsere enkeltochter außer landes bringt. wir bitten um unterstützung, welche wirkungsvolle aktivität unsererseits bringt unsere enkelin aus den gewalttätigen und psychisch brutalen händen des erzeugers?? wie in welcher form muß der eilantrag auf sofortiges ausreiseverbot bei gericht gestellt werden (mit/ ohne form)?? wie muss der antrag auf abänderung des vergleichsurteils gestellt werden?? vielen dank für die kostenlose information per e-mail
XXX (Persönliche Daten von Moderation entfernt). falls kosten anfallen unbedingt vorher informieren. mit freundlichen grüßen
XXX (Persönliche Daten von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Sie haben 70 Euro für die Antwort ausgelobt, davon bekommt der Experte die Hälfte

ist das ok ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

guten abend frau schiessl,

es ist jedenfalls o.k., wenn ich mit den angaben weitere konkrete für mich durchführbare schritte ab-/einleiten kann.

nur für diesen fall habe ich auch die monatliche flat für 85,00 beantragt.

herzliche grüße


XXX (Persönliche Daten von Moderation entfernt)

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich nenne Ihnen , wie ich vorgehen würde , kann aber nicht garantieren, dass Sie gewinnen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank.


Darf ich erst einmal Sie um den Wortlaut des Vergleichs bitten ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

guten tag,

ich bin keineswegs mit ihrer vorgehensweise, erst recht nicht mit der antwort.

24 stunden bemühen sie sich um die sicherung ihrer vergütung und nach 36 stunden kommt eine zwischenmeldung (die ich akzeptiere wegen des sachverhalts, jedoch liegt uns das vergleichsurteil ebenfalls noch nicht vor

aus dieser grossen unzufriedenheit bitte ich alle kontakte zu just-answer zu stornieren, das bereits abgebuchte geld zurück zu überweisen und die zukünftige flat zu 85,00 ebenso rückwirkend und alles komplett zu stornieren und den entsprechenden stellen zu zu leiten.

für mich ist der kontakt zu just-answer beendet und nie zu stande gekommen!

vielen dank, XXXXX XXXXX es kontrollieren!

mit freundlichen grüßen


XXX (Persönliche Daten von Moderation entfernt)

 

 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich kann Ihnen leider nicht weiterhelfen, wenn ich nicht genau weiß was vor Gericht vereinbart wurde.


Auch um die Sicherung der Vergütung habe ich mich nicht bemüht, ich bin nur Ihrer Bitte um Mitteilung der Kosten nachgekommen.

Gerne werde ich Ihr Anliegen weiterleiten