So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1379
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich war Beamter und bin seit 2008 im Ruhestand. Seit 2003 bin

Kundenfrage

Ich war Beamter und bin seit 2008 im Ruhestand. Seit 2003 bin ich geschieden und zu Unterhalt 430 Euro und Versorgungsausgleich verurteilt. Seit April 2013 ist meine
ex Rentnerin und ich soll jetzt Unterhalt und Versorgungsausgleich zahlen. Ich habe versucht beides hinzukriegen, musste die Zahlungen jedoch einstellen, da ich dadurch dick ins Minus gerutscht bin. Jetzt hat sie die Zwangsvollstreckung beantragt, da ich 3 Monate den Unterhalt nicht zahlte. Was kann ich tun, ausser eine Abaenderungsklage einzureichen. Die Zahlung des Unterhalts wurde seinerzeit nicht begrenzt, ist da eine Klage gegen die derzeitige Anwaeltin oder Rechtsnachfolgerin moeglich. Meine Pension betraegt 1685 Euro die Rente der Ex ca. 1200 Euro.
Mit freundlichen Gruessen
Heinz Uhle
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Darf ich Sie höflich fragen:

Wie lange waren Sie denn verheiratet?






Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht