So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe zwei Kinder 13 und 18 aus erster Ehe, die in den nächsten

Kundenfrage

Ich habe zwei Kinder 13 und 18 aus erster Ehe, die in den nächsten 1 Bis 2 Monaten geschieden wird.
Meine noch Frau und ich ich sind Beamte mit fast gleichem Einkommen. Die Kinder leben bei der Mutter und wir teilen das Sorgerecht.
In wenigen Wochen zieht meine Freundin, Amerikanerin, mit ihren Kindern 11 und 15 aus den USA zu mir nach Kaiserslautern. Der Kindsvater zahlte bisher nur sporadisch und ist mit einer hohen Summe im Rückstand. Nach dem Umzug wird er sicher gar nicht mehr zahlen. Meine Freundin (wir wollen nach meiner Scheidung heiraten) wird vorerst wegen mangelnder Sprachkenntnisse nicht erwerbstätig sein.

Meine Fragen:
1. Wie beeinflusst meine neue Situation den Unterhalt für meine leiblichen Kinder?

2. Bekomme ich Kindergeld für meine Stiefkinder?

3. Kann ich die Krankenversicherung für meine Freundin und Stiefkinder auf den Unterhalt meiner Kinder anrechnen?

4. Was gibt es mir Bezug auf Unterhalt für meine leiblichen Kinder bei erneuter Heirat zu beachten?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Fragen wie folgt:

1. Wie beeinflusst meine neue Situation den Unterhalt für meine leiblichen Kinder?

Mögliche finanzielle Verpflichtungen für die "neue" Familie berühren den Unterhaltsanspruch der anderen Kinder nicht.

2. Bekomme ich Kindergeld für meine Stiefkinder?

Nein. Nur wenn Sie diese Kinder adoptieren, kann der Kindergeldanspruch entstehen. Das würde dann auch zu einem fiktiven Unterhaltsanspruch führen und den Unterhaltsanspruch der Kinder minimieren.

3. Kann ich die Krankenversicherung für meine Freundin und Stiefkinder auf den Unterhalt meiner Kinder anrechnen?

Nein.

4. Was gibt es mir Bezug auf Unterhalt für meine leiblichen Kinder bei erneuter Heirat zu beachten?

Da die Kinder immer vorgehen, ändert sich nichts.