So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Morgen, Vor 6 jahre ist mein ex frau mit unsere beide

Kundenfrage

Guten Morgen,

Vor 6 jahre ist mein ex frau mit unsere beide kinder nach Bayern gezogen. Sie
hat das aufenthaltsbestimmungsrecht. Ich wohne in Niedersachsen und das ist etwa 600 km.Jetzt geht mein jungste tochter( 17 jahre) seit einen Monat unentschuldigt nicht mehr zur schule! Ausserdem ist sie zu einen freund gezogen, ich hab kein kontakt zu mutter und tochter, fur mein tochter besteht Schulpflicht. was soll ich tun? Kann gegen mich auch ein ordnungswiedrichkeitsverfahren eingeleitet werden?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller,

Tobias Rösemeier :

vielen Dank für Ihre Anfrage. Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:

Tobias Rösemeier :

Sie können diesbezüglich als Vater nichts mehr tun. Sie haben vorliegend auch nicht Aufenthaltsbestimmungsrecht, sondern die Kindesmutter allein.

Tobias Rösemeier :

Gegen Sie kann insofern auch kein Ordnugnsgwidrigkeitsverfahren eingeleitet werden.

Tobias Rösemeier :

Sie haben keine Einflußmöglichkeit und können daher auch nicht belangt werden.

Tobias Rösemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie Fragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht