So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16759
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Meine Tochter hat sich von ihrem Lebensgefährten getrennt.

Kundenfrage

Meine Tochter hat sich von ihrem Lebensgefährten getrennt. Er Brite, sie deutsche und lebten gemeinsam in Spanien seit Sept 2012 bis Ende Juni 2013. Die gemeinsame Tochter hat britische und deutsche Staatsbürgerschaft. Jetzt wurde in München entschieden, dass meine Tochter und Enkeltochter nach Spanien gegen deren Willen zurück müssen! Ist das rechtens???
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Darf ich fragen

Haben denn die beiden gemeinsames Sorgerecht.?

Ist denn die Tochter mit dem Enkelkind ohne Einwilligung des Kindsvaters nach Deutschland gekommen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Frau Schiessl,


 


Leider haben wie sich herausstellte beide das Sorgerecht und durch falsche Information vom Standesamt Berlin waren wir der Annahme, dass meine Tochter das alleinige Sorgerecht hatte. Auf Grund dessen haben wir die beiden dann von Spanien geholt. Wir erfuhren jetzt, dass das spanisch Gesetz massgebend ist. Meine Tochter muss jetzt mit Kind zurück nach spanien wo sie weder arbeiten kann noch eine Unterkunft hat und auf sich allein gestellt ist. Falls Sie noch weitere Fragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. MfG B. McKenzie

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Es ist hier so, dass nicht das spanische Gesetz maßgeblich ist sondern die Pflicht Ihrer Tochter mit dem Kind nach Spanien zurück zu gehen resultiert aus dem Haager Minderjährigenschutzabkommen.

Dieses besagt, dass bei gemeinsamer elterlicher Sorge es dem einen Elternteil nicht gestattet ist, ohne Einwilligung des anderen Elternteils in einem anderen Vertragstaat den Wohnsitz zu nehmen.

Ist das der Fall, besteht die Verpflichtung, das Kind wieder dahin zurück zu führen, wo es seinen bisherigen Aufenthalt hatte, es also wieder nach Spanien zu bringen, wo der Vater wohnt.

Die Tochter soll in Spanien die alleinige elterliche Sorge beantragen.


Hat sie diese kann sie dann ohne Einwilligung des Vaters nach Deutschland mit dem Kind gehen.



Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.Sehr gerne können Sie nachfragen.


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe freut mich eine positive Bewertung




Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Sehr gerne



wenn nicht bitte ich um positive Bewertung
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich bitte höflich um Mitteilung, was einer positiven Bewertung entgegensteht


vielen Dank