So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Abend , ich habe folgende Fragen : Ich zahle

Kundenfrage

Guten Abend ,

ich habe folgende Fragen :

Ich zahle für meinen 9 Jährigen Sohn seit kurz nach der Geburt Unterhalt ( war mit der Mutter nicht verheiratet ) .
Alle 2 Jahre muss ich ja die Erklärung über die Auskunft und Belegpflicht nach §1605 BGB
über mich ergehen lassen und bei Ihr abgeben .
Nun war es wieder soweit und als ich Ihr alle belege gemailt hatte sollte ich Ihr 2 Tage später auch meine letzten 3 Abrechnungen zuschicken .
Dies ist das erste mal das ich das auch machen sollte .
Ich weiß das ich alles offenlegen muss aber ich verstehe da jetzt den Zusammenhang nicht. Mein Arbeitgeber füllt doch schon die Bezugsbescheinigung aus - warum muss ich dann jetzt plötzlich noch die 3 Abrechnungen schicken ?
Desweiteren habe ich noch folgende Fragen :
1. Muss ich die ganzen Bescheinigungen immer der Mutter zusenden ? Warum nicht gleich den Amt ?
2. Ich finde das gewisse Sachen meiner Abrechnung meiner Ex -Freundin nichts angehen ( z.B. Krankenkasse , Sozialvers. - Nr. oder auch VWL - Kontonummer ) . Deswegen habe ich mich bisher auch geweigert Ihr die Abrechnungen zu schicken . Ein Anruf beim Amt war sehr sinnfrei da man mich dort gleich am telefon übelst beschimpft hat ( " Seien Sie doch froh , Ihre Ex könnte noch viel mehr von Ihnen fordern " ) . Kann ich meiner Ex- Freundin die Abrechnungen verweigern ?
3. Hat meine Freundin mir gegenüber auch eine Belegpflicht ?

Vielen Dank XXXXX XXXXX .

MfG

Marko Telesch
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Claudia Schiessl :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Claudia Schiessl :

So eine Auskunft, auf die das Kind ja einen Rechtsanspruch hat umfasst grundsätzlich alle 12 Gehaltsbescheinigungen der letzten 12 Monate und den letzten Steuerbescheid.

Customer:

Hallo Frau Schiessl

Claudia Schiessl :

Hallo ,

Claudia Schiessl :

schön dass Sie da sind.

Claudia Schiessl :

Darf ich fragen:

Claudia Schiessl :

welches Amt ist das denn ?

Claudia Schiessl :

Das Jugendamt ?

Customer:

Das ist das Amt Landkreis Oder - Spree

Claudia Schiessl :

Jugendamt oder Arge ?

Customer:

Dezernat IV , Bildung , Gesundheit und Soziales

Claudia Schiessl :

Ok

Customer:

Jugendamt

Claudia Schiessl :

Also ich kenne das so, dass wenn sich das Jugendamt um den Unterhalt kümmert auch das Jugendamt die Auskunft bekommt und nicht die Mutter.

Claudia Schiessl :

Geben Sie die Auskunft dem Jugendamt,wenn hier eine Beistandschaft besteht

Customer:

Das wurde mir heute dort telefonisch genau anders erklärt

Claudia Schiessl :

Vom Jugendamt ?

Customer:

Ja genau.

Claudia Schiessl :

Na gut , andere Bundeslände andere Sitten, wie gedsagt ich kenne das anders

Customer:

Ich habe ja die Abrechnungen meine Er nicht gegeben und somit hat mich das Jugendamt angeschrieben . Dann habe ich dort angerufen um nachzufragen ob ich in Zukunft nicht meine Unterlagen direkt dort hinschicken kann .

Claudia Schiessl :

Denn wie Sie sagen, vieles geht auch die Mutter nichts an

Customer:

Dort wurde mir mit schroffen Ton eben mitgeteilt das es so ist und nicht anders

Claudia Schiessl :

Aber normal kann man das , wenn eine Beistandschaft errichtet ist

Claudia Schiessl :

Denn dann kümmert sich das Jugendamt um den Unterhalt

Customer:

Was ist eine Beistandsschaft ?

Claudia Schiessl :

Eine Beistandschaft wird von der Mutter beim Jugendamt beantragt

Claudia Schiessl :

Dann macht das Jugendamt den Unterhalt für die Mutter geltend

Customer:

Ok. wie soll ich mich jetzt verhalten ?

Claudia Schiessl :

Wenn sie das beantragt hat bekommt das Jugendamt die Auskunft

Claudia Schiessl :

Dann geben Sie der Mutter die Auskunft

Claudia Schiessl :

Das sind normal 12 Gehaltsbescheingungen.

Claudia Schiessl :

Und der letzte Steuerbescheid

Claudia Schiessl :

Krankenkassenbeiträge sind in den Gehaltsbescheinigungen ausgewiesen,ebenso alle Sozialversicherungsbeiträge.

Claudia Schiessl :

VWL ebenso.

Claudia Schiessl :

Mehr muss die Mutter des Kindes nicht wissen.

Customer:

Also jetzt sollte ich nur die Bezugsbescheinigung sowei die Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse abgeben . Wie gesagt ist das auch kein Problem . Aber ich weigere mich einfach meine Lohnabrechnungen mit all den Daten der Mutter zu geben .

Customer:

Und das Amt spielt da nicht mit

Claudia Schiessl :

Ja aber da hat sie leider einen Anspruch drauf. Ich mach das jetzt schon so lange, das Familienrecht und das ist einfach die Art wie Auskunft erteilt wird

Claudia Schiessl :

Wenn das nicht so gemacht wird kann man Sie auch darauf verklagen

Claudia Schiessl :

So ein Antrag lautet

Customer:

Kann ich von der Mutter auch Auskunft über Ihre Einkünfte anfordern ?

Claudia Schiessl :

Leider nein, denn ihre Auskünfte spielen für den Unterhalt keine Rolle

Claudia Schiessl :

Ich meine Einkünfte

Customer:

Und kannich zumindest Stellem in der Abrechnung schwärzen ( z.B. VWL- Kontonummern etc ? )

Claudia Schiessl :

Ja, das können Sie

Claudia Schiessl :

Man verlangt bei einer Klage auf Auskunft immer die Gehaltsbescheinigungen und die bekommt man auch

Claudia Schiessl :

Den Ärger sollten Sie sich lieber sparen, denn das ist es nicht wert

Customer:

Ok, dann muss das wohl so sein . Da bekommt man seinen Sohn 8 1/2 Jahre kaum zu sehen und die Mutter bekommt schon von 2 Vätern Unterhalt und man bekommt trotzdem immer noch einen drauf vom Staat . Traurig das da nicht mehr für die Väter gemacht wird.

Claudia Schiessl :

Aber Sie können doch Umgang beantragen

Claudia Schiessl :

Das ist ein wichtiges Recht des Kindes

Customer:

Jaaaa, wenn das mal alles so einfach wäre

Claudia Schiessl :

Das ist voll einfach glauben Sie mir

Customer:

Nur nicht wenn das Kind über 500 km weit weg wohnt .

Claudia Schiessl :

Und wenn Sie wegen des Umgangs Fahrtkosten haben können Sie diese von Ihrem Einkommen abziehen, das ist doch prima

Claudia Schiessl :

Man macht dann Umgang ein paar Mal im Jahr dafür immer etwas länger

Claudia Schiessl :

Pro Kilometer 0,30 Euro

Customer:

Ja das habe ich alles durch , glauben Sie mir . Un ddann steht man vor der Tür und keiner ist da oder der Kleine ist krank und man wird nicht in die Wohnung gelassen etc, etc, etc,

Customer:

Und das bei damals 850 € Selbstbehalt - kaum zu schaffen

Claudia Schiessl :

Da gibt es aber Anträge auf Zwangsgeld

Claudia Schiessl :

Warum 850 Euro ?

Claudia Schiessl :

Sie arbeiten doch ?

Claudia Schiessl :

Ach so damals , klar

Claudia Schiessl :

Jetzt sind es 1000 Euro und die Kosten des Umgangs sind vom Gehalt abziehbar

Customer:

Nachdem Sie die Beziehung beendet hat ( der Kleine war damals 1/2 Jahr ) ist Sie zu Ihrer Familie zurückgezogen ohne mir ein Wort zu sagen und hat mich auf Unterhalt verklagt

Claudia Schiessl :

Das ärgert die Mutter am meisten, glauben Sie mir

Claudia Schiessl :

Tut mir leid für Sie

Claudia Schiessl :

Auch wenn die Mutter noch so gemein zu Ihnen war hat sie leider den Ansoruch auf Suskunft

Customer:

Naja, kann man jetzt nichts mehr ändern . Vielen Dank für Ihre Hilfe ich werde es dann mal meiner Ex schicken . Wünsche Ihnen noch einen schönen Abend . Gute Nacht .

Claudia Schiessl :

Es tut mir leid, aber die Rechtslage ist leider ganz eindeutig

Customer:

Ja das war mir wichtig . Nun bin ich auch wieder etwas klüger

Claudia Schiessl :

Ich hoffe, Sie sind mir nicht böse deswegen und bewerten mich trotzdem poitiv

Claudia Schiessl :

positiv , meine ich

Customer:

Natürlich . An Ihnen liegt es ja nicht . ;-)

Claudia Schiessl :

Stimmt

Claudia Schiessl :

Ich bin nur der Bote

Customer:

Also schönen Abend Ihnen . Gute Nacht !!

Claudia Schiessl :

Danke XXXXX XXXXX

Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung: Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht