So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 24862
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin seit 6.2011 nach 17 Jahren Ehe geschieden,ich

Kundenfrage

Guten Tag, ich bin seit 6.2011 nach 17 Jahren Ehe geschieden,ich bin seit zwei Jahren bei einer Anwältin, die mir bei dem Zugewinn und dem Ehelichen Versorgungsausgleich helfen sollte. Mein Ex Mann hat eine Firma,- eine Prüfstelle für KFZ Technik- die ich unter anderem mit meinem Kapital mitfinanziert habe. Ich habe meiner Anwältin alle Unterlagen Dez.2011 eingerreich, jedoch ist bis dato nichts passiert.Ich werde erst nach Wochen zurück gerufen, es ist sehr schwierig an Info zu kommen wie der Stand der Dinge ist. Ich werde ständig vertröstet, Dokumente/ Schreiben kommen nicht bei Gericht an, wer kann mir helfen. Lieben Gruß xxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Sind Ihnen denn Bereis konkrete Nachteile entstanden (Ordnungsgeld durch das Gericht?)

Haben Sie versucht einen Besprechungstermin mit der Anwältin zu vereinbaren?


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Nein ich habe keine Nachteile, ich kann bloss nicht mehr.


Es ist ein Krieg ohne Ende.


Mein Ex - Mann verdient sehr gut, ich habe zwei Kinder 15 und 18 Jahre, die er mit Geld und Urlaub nach 1,5 Jahren Trennung zu sich geholt hat.


Mich hat er massiv bedroht, so dass ich eine Anzeige geschaltet habe.


Nun ich bin am Ende meiner Kräfte und möchte nur noch das endlich Ruhe `reinkommt und ich mein Recht + Geld bekomme.


MFG

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX freundliche Ergänzung.

Als ersten Schritt sollten Sie mit der Anwältin zeitnah einen Besprechungstermin vereinbaren.

Lehnt die Anwältin dies hab, so können Sie den Anwaltsvertrag aus wichtigem Grund kündigen und einen anderen Anwalt beauftragen. Die damit verbundenen Mehrkosten können Sie der Anwältin als Schadensersatz in Rechnung stellen.

Weiterhin können Sie, soweit die Anwältin Ihr Mandat nicht zügig bearbeitet bei der Rechtsanwaltskammer Beschwerde gegen die Anwältin einreichen.

Nach § 43 BRAO hat die Anwältin die allgemeine Berufspflicht das Mandat gewissenhaft zu betreuen.

Wenn Sie bei der Anwaltskammer die schleppende Bearbeitung / Nichtbearbeitung rügen, dann leitet die Kammer Ihre Beschwerde an die Anwältin weiter.

Meist hat sich das Problem bereits dann erledigt, da der betroffene Anwalt bei Zugang der Beschwerde das Mandat sofort und mustergültig bearbeitet um einer Bestrafung durch die Anwaltskammer zu entgehen.

Insoweit ist die Beschwerde bei der Kammer ein sehr wirksames Mittel um den Anwalt zu einer gewissenhaften Mandatsbearbeitung zu bewegen.

Kommt Ihre Anwältin dann immer noch nicht in die Gänge so wird die Kammer Sanktionen gegen die Anwältin verhängen (Geldbuße,..).

Also:

Vereinbaren Sie einen Termin mit der Anwältin

Kommen Sie dann nicht weiter so legen Sie gegen die Anwältin Beschwerde bei der Kammer ein.

Sollte dies nichts nützen, so kündigen Sie das Mandat aus wichtigem Grund und machen gegenüber der Anwältin nach § 280 BGB Schadensersatz geltend.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt


Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Hallo Herr Schiessl,

was ist das denn für ein arbeiten, wenn ich meinen Anwalt in der Kammer " anzeige".

Damit habe ich doch schon verloren, dieser wird sich doch nicht mehr füer meine Interessen einsetzen.

Gibt es keinen anderen Weg?

Muss ich einen Betrag an meine Anwältin überweisen, wenn ich jetzt das Mandat kündige.

Es sind keine Zahlen genannt, was meinen Zugewinn angeht.

 

MfG

xxx

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich verstehe Ihre Bedenken.

Ich habe oftmals Mandanten die mit derartigen Problemen zu mir kommen.

Meine Empfehlung lautet regelmäßig sich bei der Kammer zu beschweren.

Das Mandant wird meiner Erfahrung nach nach einer solchen Beschwerde mustergültig bearbeitet. Ein Anwaltswechsel ist in den allermeisten Fällen dann nicht notwendig.

Ihre Anwältin wird sich dann besonders für Ihre Interessen einsetzen.

Als anderer Weg bleibt Ihnen dann nur noch die Kündigung aus wichtigem Grund nach § 626 BGB.

Wenn Sie das Mandat kündigen, dann schulden Sie zwar grundsätzlich die Anwaltsgebühren, die Ihnen die Anwältin dann in Rechnung stellt. Sie können aber mit den Gebühren die Ihr neuer Anwalt von Ihnen verlangt die Aufrechnung erklären, so dass Sie an die alte Anwältin nichts zahlen müssen.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht