So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16548
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

guten abend-was würde ich für eine auskunft bezahlen ,vielen

Kundenfrage

guten abend-was würde ich für eine auskunft bezahlen ,vielen dank
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.

Claudia Schiessl : Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Claudia Schiessl : Sehr geehrter Ratsuchender,
Claudia Schiessl : Vielen Dank für Ihre Anfrage
Claudia Schiessl : Sie haben 70 Euro ausgelobt
Claudia Schiessl : Davon bekommt der Experte die Hälfte
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender

Geht es Ihnen um das alleinige Sorgerecht ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

für die antwort vielen dank,ich möchte das -halbe- sorgerecht für meine tochter behalten,das jugendamt ist aber der meinung ich arbeite nicht genug mit,tochter und ich sind dieser meinung aber nicht

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender


Wie ich das sehe kümmern Sie sich sehr intensiv und täglich um die Tochter während der Vater das eher nicht tut.

Zudem ist die Tochter 17 Jahre .

In diesem Alter hat die selbst ebenfalls ein Mitspracherecht.

Das Sorgerecht könnte man Ihnen nur dann entziehen, wenn Sie Entscheidungen des Jugendamts , die für das Wohl der Tochter erforderlich sind torpedieren würden

Das scheint aber nicht der Fall zu sein

Ich denke nicht , dass bei dem Sorgrechtentzug für die kurze Zeit bis die Tochter 18 ist ein Fsmiliengericht mitmacht


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


Wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine positive Bewertung

Danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Das tue ich sehr gerne
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


sehr gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht