So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten tag. Mein kleiner sohn wurde am mittwoch 2jahre ich

Kundenfrage

Guten tag.
Mein kleiner sohn wurde am mittwoch 2jahre ich habe ihn abends zur tante gebracht da er dort schlafen sollte gestern kam das das Jugendamt zur tante der kleine soll voller blaue flecken und kratzer sein als ich ihn gegeb abend aber weg brachte war nichts zu sehen jetzt habe ich mein kind also schon seid mittwoch nicht mehr gesehen da das Jugendamt ihn mit nahm gestern abend kam das Jugendamt dann zu mir und hat mich dazu gedrängt die Einverständniserklärung inobhutnahme zu unterschreiben ohne das ich mein sohn sehen konnte kann ich diese Einverständniserklärung wiederrufen? Denn ich weiß das mein sohn weder kratzer noch blaue flecken hatte.
Mfg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Tobias Rösemeier :

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Sie müssen einer Inobhutnahmen nicht zustimmen. Sie können daher die Einverständniserklärung widerrufen.

Tobias Rösemeier :

Das Jugendamt muss dann eine gerichtliche Entscheidung herbeiführen.

Tobias Rösemeier :

Hierbei sind dann alle Beteiligten zu hören und das Gericht muss den Sachverhalt eingehend prüfen.

Tobias Rösemeier :

Benötigen Sie weitere Informationen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich weiter.