So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, ich lebe seit Oktober 2012 von meinem Ehemann getrennt.

Kundenfrage

Guten Tag, ich lebe seit Oktober 2012 von meinem Ehemann getrennt. Ich lebe nun mit meinem Sohn (13 J.) in einer anderen Stadt. Wir hatten schriftlich vereinbart, daß er mir eine Summe X jeden Monat zahlt. An dieser Vereinbarung hält er sich seit Monaten nicht mehr und hat einfach den Unterhalt für mich gekürzt. Anwaltsschreiben haben nichts geholfen. Nun hat er diesen Monat noch mehr gekürzt. Jetzt hat es mir gereicht und habe eine einstweilige Anordnung im Eilverfahren über meinen Anwalt an das zuständige Amtsgericht erteilt. Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen und ich habe nichts gehört. Wie lange dauert das denn in der Regel? Ich lebe in Hof (Saale).

Er kann doch nicht einfach den Unterhalt heruntersetzen? Er geht arbeiten und verdient sehr gut. Ich möchte lediglich das, war mir zusteht. Ich bin knapp 18 Jahre mit ihm verheiratet, habe mich ausschließlich um den Haushalt, Erziehung des Kindes gekümmert und habe meinem Mann bei seiner Karriereplanung unterstützt.

Erhalte ich rückwirkend ab Juli 2013 die Differenzbeträge erstattet? Und nochmals die Frage: wielange dauert es im Durchschnitt, bis ich endlich eine Antwort des Gerichtes erhalte. Wird das Gericht genauso den Unterhalt berechnen wir mein Anwalt = 3/7-Formel?

Ich bin völlig verzweifelt und habe keinen Cent mehr in der Tasche. Mehr als die Hälfte hat er mir diesen Monat einfach abgezogen!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Tobias Rösemeier :

Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:

Tobias Rösemeier :

Im Normalfall soll ein Eilverfahren natürlich schnell gehen. Gesetzliche Vorgaben, wann eine Beschlussfassung stattzufinden hat, gibt es allerdings nicht.

Tobias Rösemeier :

Der Gegenseite ist zudem in der Regel vor Erlass einer Eilverfügung rechtliches Gehör zu gewähren.

Tobias Rösemeier :

Ihr Anwalt hat in jedem Falle die Möglichkeit, sich beim Gericht über den Fortgang des Verfahrens zu erkundigen.

Tobias Rösemeier :

Darum sollten Sie diesen bitten.

Tobias Rösemeier :

Natürlich können Sie die Rückständen ebenfalls gezahlt verlangen, müssten aber hierfür eine gesonderte Klage führen.

Tobias Rösemeier :

Ihre Ausgangsfrage betreffend ist nochmals auszuführen, dass Sie entweder in Kürze mit einer Beschlussfassung des Gerichts oder einem Verhandlungstermin rechnen können, in welchem eine Klärung stattfindet.

Tobias Rösemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Gern helfe ich weiter.

JACUSTOMER-2gt7w1ek- :

Guten Tag, leider habe ich noch einige andere Fragen gestellt. Kann mein Mann einfach den vereinbarten (sowie gesetzlichen) Unterhalt kürzen? Ich habe dies auch in meiner eidesstattlichen Erklärung an das Gericht aufgeführt = daß ich seit Juli einfach weniger Geld erhalte und ich das Geld dringend für laufende Zahlungen benötige. Diesen Monat hat er wie erwähnt einfach (fast) die Hälfte weniger gezahlt! Er kann doch nicht machen, was er will?! Wie entscheiden in der Regel die Gerichte? Das Geld steht mir doch zu!!!?

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, natürlich kann er nicht einfach den Unterhalt kürzen, wenn dieser zuvor vereinbart worden ist.

Tobias Rösemeier :

Leider ist dies aber nicht verhinderbar, wenn und solange kein gerichtlicher und damit vollstreckbarer Titel über den Unterhaltsanspruch vorliegt.

Tobias Rösemeier :

Die aufgelaufenen Rückständen müssen dann im Wege eines gerichtlichen Verfahrens durchgesetzt werden.

Tobias Rösemeier :

Gerichtlich dürfte es keine Probleme geben, wenn Ihr Anwalt den Unterhalt korrekt unter Berücksichtigung aller maßgebenden Umstände berechnet hat.

JACUSTOMER-2gt7w1ek- :

Mein Mann hat auch einfach einen Kredit, während des Trennungsjahres, aufgenommen und diese Rate mit in die Unterhaltsberechnung angerechnet, bzw. sein Anwalt.

Tobias Rösemeier :

dies ist in der Regel nicht zu berücksichtigen, es sei den die Kreditaufnahme ist trennungsbedingt notwendig gewesen.

JACUSTOMER-2gt7w1ek- :

Warum muß ich jetzt ein gerichtliches Verfahren anordnen, damit die rückständigen Beträge beglichen werden? Dem Amtsgericht habe ich dies mitgeteilt! Nein, der Kredit hatte nichts mit unserer Trennung zutun. Zudem hat er vor einigen Monaten eine Abfindung von seinem letzten Arbeitgeber von 20.000 Euro erhalten. Habe ich diesbezüglich nicht anteilsmäßig auch ein anrecht bzw. müßte dieser Betrag nicht auch mit in den Unterhalt eingerechnet werden?

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, ein gerichtliches Verfahren müssen Sie anstrengen, um die Rückstände dann auch vollstrecken zu können, wenn Ihr Mann nicht freiwillig zahlt.

Tobias Rösemeier :

Wenn Ihr Mann eine Abfindung bekommen hat, dann ist zu prüfen, inwiefern dies unterhaltsrechtlich oder bei der Vermögensauseinandersetzung zu berücksichtigen ist. Beides ist möglich.

Tobias Rösemeier :

Aus der Ferne kann dies nicht abschließend beurteilt werden.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

?

Tobias Rösemeier :

Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

Wenn Sie dann keine Nachfragen mehr haben, darf ich noch höflichst um eine abschließende positive Bewertung bitte.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

Tobias Rösemeier :

Nutzen Sie für die Bewertung ein lachendes Smiley.

Tobias Rösemeier :

Dieses finden Sie unter dem Chat.

Tobias Rösemeier :

?