So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17009
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten abend. ich habe mich von meinem mann getrennt und habe

Kundenfrage

guten abend.
ich habe mich von meinem mann getrennt und habe das auto mitgenommen, welches mir von meiner oma geschenkt wurde. es wurde einen tag nach der hochzeit angemeldet. es läuft über meinen mann, da ich kein einkommen hatte. jetzt hat er den fahrzeugbrief und mir den wagen heimlich weggeholt und gibt ihn nicht wieder. er hat jetzt einen bulli für die arbeit und den wagen. was erwartet mich, wenn ich hinfahre und mir den wagen auch einfach hole? darf ich das überhaupt? oder kann er den wagen dann als gestohlen melden?
vielen Dank XXXXX XXXXX antwort.
mfg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Wurde das Auto während der Ehe als Familienauto genutzt oder wer ist damit schwerpunktmäßig gefahren?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich, da mein mann arbeiten war und ein eigenes fahrzeug hat. er sagt nun, da ich hier eine tochter im alter von 7 jahren habe und er noch die beiden kleinen im alter von 3 und 2 jahren, dass er den wagen für die kinder braucht.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

In diesem Fall steht Ihnen das Auto zu.

Sie dürfen sich das Auto aber nicht einfach so holen, sondern müssen es gerichtlich einfordern.

In einem familiengerichtlichen Hausratsverfahren können Sie es einfordern.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

aber er hat sich das auto doch auch einfach geholt

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sie hätten ihn anzeigen können.

Machen Sie nicht den selben Fehler wie er.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht