So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

das Jugendamt hat meine Kinder über eilt von mir weg genommen

Kundenfrage

das Jugendamt hat meine Kinder über eilt von mir weg genommen
arbeitet komplett gegen mich.und dreht mir Wörter im mund um
redet sich alles wie die das wollen.ich brauche dringend Hilfe
ich habe keine Unterstützung.und hoffe das sie mir
bei stehen können
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Tobias Rösemeier :

Weshalb sind Ihnen die Kinder weggenommen worden ?

Tobias Rösemeier :

Ist eine gerichtliche Entscheidung herbeigeführt worden ?

JACUSTOMER-65gztb0d- : also es war so.ich hatte meine Kinder zur Oma gegeben.und irgendwie
JACUSTOMER-65gztb0d- : ich hatte die Kinder bei mir zuhause und Oma hat sie bei mir beaufsichtigt
JACUSTOMER-65gztb0d- : und dann ist sie zu sich in die Wohnung mit den Kindern und mein Sohn wollte wohl runter und dort hat die Polizei mein Sohn erfasst
JACUSTOMER-65gztb0d- : ich muss dazu sagen meine Mama ist auch noch ein wenig eingeschränkt aber sie möchte wenn dann auf die Kinder achten und macht dann auch nicht meine Wohnung ordentlich was die Kinder im der Zeit machen.wo ich nicht da bin.aber gut das ist für mich nie ein Problem gewesen das ich das denn mache wenn ich nachhause komme dann eine Woche bevor das passiert ist war ich die frau
Tobias Rösemeier :

Können Sie kurz angeben, weshalb die Inobhutnahme erfolgte.

JACUSTOMER-65gztb0d- : bei mir zuhause und hatte keine einwenden zwecks meiner Wohnung.wo dann die Polizei zu uns nachhause gekommen ist sah die Wohnung halt nicht so ordentlich aus.wie das dann ist wenn ich nachhause komme darauf hin hat die Kripo und Polizei meine Kinder weg genommen und meinte das es so nicht geht.ich meinte die Wohnung ist immer ordentlich es sei meine Mama achtet auf die Kinder dann mache ich das wenn ich wieder nachhause komme.jetzt ist mein Sohn bei sein Vater und meine kleine Tochter bei einer pflege Familie seit Montag.und ich muss dazu sagen mein Sohn hat eine fokale epelepsie und ich hatte immer alles allein gemacht und hatte von Papa keine Unterstützung nur finanziel und die schieben das jetzt darauf das ich zwei Arzt Termine nicht eingehalten habe aber ich muss dazu sagen mein Sohn ist gerade Anfall frei dann hatte ich vonoder 2 meine Tochter u Untersuchung verpasst 3
Tobias Rösemeier :

Ist bereits eine gerichtliche Entscheidung herbeigeführt worden.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, Sie sollten wohl umgehend einen Fachanwalt für Familienrecht vor Ort hinzuziehen.

Tobias Rösemeier :

Wenn Sie kein Geld haben, um diesen zu bezahlen, haben Sie die Möglichkeit, beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein zu beantragen.

Tobias Rösemeier :

Die Kosten werden dann von der Staatskasse übernommen.

JACUSTOMER-65gztb0d- : die Wohnung ist nicht Kind gerecht.obwohl davor die Woche niemand was gesagt hatte.natürlich sah die Wohnung un sauber aus wo der Einsatz statt fand wo ich nicht da war .jetzt sind die der Meinung obwohl die Wohnung sonst immer sauber war wo das Jugendamt hier war ich würde mich um meine Kinder nicht kümmern und meine Kinder verwahrlosen lassen.dann kommt noch dazu das der Papa von Sohn mir den klein eh weg nehmen will.und hat mehrere Leute Müll erzählen lassen und jetzt weiß ich nicht weiter bin am verzweifeln weil ich mich immer um meine Kinder gekümmert habe und vorher die Wohnung immer ok für die Frau war ich.dann bei gdppa
Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, Sie sollten wohl umgehend einen Fachanwalt für Familienrecht vor Ort hinzuziehen.

Tobias Rösemeier :

Wenn Sie kein Geld haben, um diesen zu bezahlen, haben Sie die Möglichkeit, beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein zu beantragen.

Tobias Rösemeier :

Die Kosten werden dann von der Staatskasse übernommen.

Tobias Rösemeier :

Gegebenenfalls muss vorliegend bei Familiengericht die Rückführung der Kinder in Ihren Haushalt beantragt werden.

JACUSTOMER-65gztb0d- : dann meinte diese Frau ich werde die Kinder erstmal paar Jahre vielleicht auch garnicht mehr wieder bekomm und dreht mir ständig meine Worte im mund um ich weiß ich nicht mehr weiter.vom Gericht haben wir nichts und alles bis jetzt hat das Jugendamt Entscheidung getroffen
Tobias Rösemeier :

Dann sollten Sie über einen Anwalt umgehend der Inobhutnahme widersprechen.

Tobias Rösemeier :

Das Jugendamt muss dann eine gerichtliche Regelung herbeiführen.

Tobias Rösemeier :

Hier sind Sie dann zu hören und das Gericht muss alles eingehend prüfen.

JACUSTOMER-65gztb0d- : ich bedanke mich bei ihm und würde aber wissen wollen ob das einfach so rechtens ist
Tobias Rösemeier :

das Jugendamt darf die Kinder nur wegnehmen, wenn eine akute Kindeswohlgefährdung vorliegt.

JACUSTOMER-65gztb0d- : ich danke ihnen.aber würde gern wissen wollen ob das rechtlich ist was die machen
Tobias Rösemeier :

das Jugendamt darf die Kinder nur wegnehmen, wenn eine akute Kindeswohlgefährdung vorliegt.

Tobias Rösemeier :

Die gesetzliche Grundlage und die Voraussetzungen finden sich im Sozialgesetzbuch 8.

JACUSTOMER-65gztb0d- : iist es rechtlich was die machen
Tobias Rösemeier :

Wenn Sie der Meinung sind, dass keine akute Kindeswohlgefährdung vorliegt, dann ist die Maßnahme nicht rechtens.

JACUSTOMER-65gztb0d- : ist das rechtlich was die machen
Tobias Rösemeier :

Ja, Sie können der Inobhutnahme widersprechen. Es muss dann eine gerichtliche Klärung erfolgen.

Tobias Rösemeier :

Stellt sich dann heraus, dass die Wegnahme nicht in Ordnung war, bekommen Sie Ihre Kinder sofort wieder.

JACUSTOMER-65gztb0d- : ist das rechtlich was die machen
Tobias Rösemeier :

Sie sollten deshalb auch umgehend einen Anwalt hinzuziehen.

Tobias Rösemeier :

Ja, Sie können der Inobhutnahme widersprechen. Es muss dann eine gerichtliche Klärung erfolgen.

Stellt sich dann heraus, dass die Wegnahme nicht in Ordnung war, bekommen Sie Ihre Kinder sofort wieder.

Sie sollten deshalb auch umgehend einen Anwalt hinzuziehen.

Tobias Rösemeier :

Wenn ich weiterhelfen und eine erste rechtliche Orientierung geben konnte, hinterlassen Sie noch eine positive Bewertung.

Tobias Rösemeier :

Nutzen Sie hierfür ein lachendes Smiley.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

Tobias Rösemeier :

Bitte vergessen Sie nicht, noch eine positive Bewertung zu hinterlassen.

Tobias Rösemeier :

Danke schön.