So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16960
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

GUTEN ABEND, HABE MEINE MUTTER 10JAHRE GEPFLEGT (24STUNDEN)

Kundenfrage

GUTEN ABEND, HABE MEINE MUTTER 10JAHRE GEPFLEGT (24STUNDEN) , SIE IST2010 VERSTORBEN.SIE WAR EIN SCHWERSTPFLEGEFALL! STEHT MIR EIN HÖHERES ERBE ZU? DANKE---R.g.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:



Der Paragraf 2057 a des Bürgerlichen Gesetzbuchs besagt, dass pflegende Kinder Anspruch auf ein zusätzliches Erbe haben, soweit sie nicht schon im Vorfeld eine Entschädigung bekommen haben.

Diese Entschädigung muss in etwa den erbrachten Pflegeleistungen entsprechen .

Das neue Gesetz gilt ab 1.1. 2010, so dass es auch für Sie gilt


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


Wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

Danke