So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17057
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

ich hatte notriell festgelegt, dass ich meiner ex 20000 euro

Kundenfrage

ich hatte notriell festgelegt, dass ich meiner ex 20000 euro in monatsraten a 200 euro bezahle.
nun war ich mit zwei monatsraten im rückstand, habe aber inzwischen alles bezahlt.
sie hat einen anwalt eingeschaltet, mus ich dessen gebühren bezahlen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Ist im Notarvertrag geregelt, was passiert, wenn Sie in Verzug geraten?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja wenn ich mehr als 2 monate im verzuig bin

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, damit waren Sie also in Verzug - auch nach dem Gesetz, §§ 286, 288 BGB.

Insoweit durfte Ihre Ex einen Anwalt einschalten und Sie müssen auch dessen Kosten tragen.