So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, wieviel Unterhalt für meine Tochter (14 Jahre),

Kundenfrage

Guten Tag,
wieviel Unterhalt für meine Tochter (14 Jahre), kann von meinem Exmann im Monat abgezogen werden weil seine Eltern mehrere Tage und Nächte auf unsere Tochter aufpassen? Ich bin Flugbegleiterin von Beruf und die Eltern meines Exmanns passen im Schnitt 7-10 Tage auf meine Tochter auf. Jetzt möchte er den Unterhalt kürzen obwohl er eh zu wenig zahlt. Ist das Rechtens? Er zahlt zur Zeit nur 250 Euro. Laut Düsseldorfer Tabelle müßte er abzüglich des Kindergelds minimum 330 Euro zahlen. Ich weiß auch nicht wieviel er tatsächlich verdient. Außerdem passt er ja nicht auf sie auf, sondern seine Eltern. Darf er da überhaupt etwas kürzen?
Vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragstellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Tobias Rösemeier :

Definitiv darf der Kindesvater hier den Unterhalt für Ihre Tochter nicht kürzen, weil sie zeitweise von den Großeltern betreut wird.

Tobias Rösemeier :

Selbst wenn er diese Betreuung selbst übernehmen würde, wäre er immer noch nicht berechtigt, hier eine Kürzung des Kindesunterhalts vorzunehmen. Dies wäre nur dann gegeben, wenn er selber mindestens 50 % der Betreuung übernehmen würde.

JACUSTOMER-d0kcj703- :

und ist das irgendwo festgehalten im Gesetz?

JACUSTOMER-d0kcj703- :

ich muß ihm ja irgendetwas vorlegen können

Tobias Rösemeier :

Im Gesetz selbst nicht, aber Sie können sich auf folgendes Urteil des Bundesgerichtshofs berufen

Tobias Rösemeier :

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&nr=36515&pos=0&anz=1

Tobias Rösemeier :

Darüber hinaus würde ich Ihnen gerne empfehlen, über das Jugendamt eine Neuberechnung des Unterhaltes vorzunehmen.

JACUSTOMER-d0kcj703- :

und bin ich verpflichtet seine Eltern zu bezahlen?

Tobias Rösemeier :

Nein, es trifft Sie keine Pflicht den Eltern etwas zu bezahlen. Was Sie mit den Eltern vereinbaren ist Ihre Angelegenheit und solange diese keine Kosten für die Betreuung wollen, weil sie gerne Zeit mit Ihrer Enkeltochter verbringen, dann trifft Sie auch keine Pflicht

JACUSTOMER-d0kcj703- :

Vielen Dank, Sie haben mir sehr geholfen.

Tobias Rösemeier :

das freut mich sehr. Lassen Sie ruhig den Unterhalt über das Jugendamt prüfen. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

Tobias Rösemeier :

Wenn Sie zufrieden waren mit meiner Beratung bitte ich noch höflich um eine positive Bewertung über die lachenden Smileys.

JACUSTOMER-d0kcj703- :

das werde ich machen. Vielen Dank

Tobias Rösemeier :

vielen Dank und alles Gute

Tobias Rösemeier :

bitte nehmen Sie eine Bewertung vor. Hierzu ist ein Klick auf einen lachenden Smiley erforderlich. Vielen Dank

Tobias Rösemeier :

Bitte vergessen Sie nicht, noch eine Bewertung zu hinterlassen.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

gern habe ich weitergeholfen.

Bitte hinterlassen Sie noch eine positive Bewertung und geben damit das ausgelobte Honorar frei.

Vielen Dank und alles Gute.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

gern habe ich weitergeholfen.

Bitte hinterlassen Sie noch eine positive Bewertung und geben damit das ausgelobte Honorar frei.

Vielen Dank und alles Gute.