So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17048
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo bei mir war heute das jugenamt in der wohnung und hat

Kundenfrage

hallo bei mir war heute das jugenamt in der wohnung und hat uns unterstellt das unsere kinder dreckig rum laufen das wir die kinder schlagen und das die wohnung etwas unaufgeräumt ist.wir haben 5 kinder gehen beide arbeiten.das da die wohnung nicht immer tipptop ausehen tut ist doch eigendlich verständlich.nach dem besuch wurde meine frau vom ja angerufen und es wurde von der mitarbeiterin des ja gesagt das wir unsere tochter auf keinen fall mehr zu ihrem patenonkel bringen dürfen zum schlafen.die polizei will uns auch noch befragen zu der sachlage.ein anruf beim örtlichen revier ergab allerdings das garnichts vorliegt.wie können wir uns jetzt gegen das ja wehren unsere nerven liegen blank bitte helfen sie uns
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Man hat es Ihnen vorgeworfen, aber die Kinder nicht mitgenommen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

nein die kinder sind hier bei uns .was uns so aufregen tut ist die dreistig keit das behauptet wird das der patenonkel sich an den mädchen eventuell vergehen könnte.meine tochter ist hier heulend zusammen gebrochen als wir ihr sagen mußten das sie heute nicht zu ihm darf


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gegen solche Leute, die das behaupten, kann man rechtlich vorgehen.

Hier kann man Anzeige erstatten und zivilrechtlich auf Unterlassung vorgehen.