So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Sohn überredet seinen Halbbruder zum Oralsex im Alter

Kundenfrage

Mein Sohn überredet seinen Halbbruder zum Oralsex im Alter von 11 Jahren? Sein Bruder war damals 8 Jahre alt. Viele Jahre terrorisiert mein grosser Sohn seinen Bruder und benutzt diese Tat als Drohung gegen ihn. Ich weiss es nicht, wie oft sie sex miteinander hatten, aber jedesmal wenn der jungere Bruder sich weigerte kam es zum Kampf. Ich erfuhr das vor kurzem von einer Freundin des Jungerem. Jezt erst verstehe ich, den Hass den sie aueinander hatten. Der jungere Sohn entwickelte psychische Störungen. Ich suchte Jahrelang nach Hilfe, auf den Inzest kam ich nicht. Die emotionale Gewalt gegen sienen jungeren Bruder dauerte bis zum 25 lebensjahr. Er ging zB. in das Zimmer von dem Jungerem und masturbierte vor ihm. Das erfahre ich erst heute, nach Jahrelangem suchen nach den Grund für den Zerfall in unserer Familie. Mein grösserer Sohn hat auch mich emotional zersört. Für ihn gab es nie eine Grenze. Er ist bipolar. Ich möchte ihn zur Rechenchaft ziehen für den Schaden, den er der Familie angetan hat. Ich habe viele Beweise: Beleidigende Briefe, Zeugen, Dokumente etc. Ich betrachte ihn als komplett rücksichtslos und möchte ihm Grenze setzen. Schon zwei Mädchen, die er verführt hat mussten abtreiben. Ich möchte mir Genugtuung verschaffen, meinem jungerem Sohn helfen, der psychicshe Kriese hat, aber auch andere Menchen vor meinem Sohn beschützen, in dem ich ihm eine Grenze setze. Wie sieht das Gesetz die Situation. Ich durchlitt ein emotionales Massaker!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Zu Beginn der Taten waren Beide noch minderjährig?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich verstehe Ihre frage nicht. Im Text steht, dass mein Sohn 11 war und sein Bruder 8.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja, Herr Raschwerin

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, dann kann man für damals niemanden belangen.

Der Täter ist erst mit 14 strafbar.

Hier kommt eine Strafbarkeit nach § 182 StGB in Betracht.

Für alle Taten ab dem 14. Lebensjahr kann der Täter haftbar gemacht werden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Abend,


 


bitte beantworten Sie mir konkret 3 Fragen:


 


1. Gilt das Onanieren vor anderen in der Absicht sie zu demütigen, als sexuelle Belästigung bzw. als seelische Misshandlung und wie wird es geahndet? Gibt es dazu Urteile?


 


2. Gilt das lautstarke Ausführen von Sexualverkehr bei geöffneter Tür, um jemand anderen zu demütigen, als sexuelle Belästigung, seelische Misshandlung, Zufügen seelischer Schmerzen o.ä., wenn ja, wie wird es geahndet? Gibt es dazu Urteile?


 


3. Wo im Gesetzbuch kann man eine Definition für Schaden durch seelische Grausamkeit finden? Wie wird so etwas geahndet?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

1. Gilt das Onanieren vor anderen in der Absicht sie zu demütigen, als sexuelle Belästigung bzw. als seelische Misshandlung und wie wird es geahndet? Gibt es dazu Urteile?


Das gilt als Beleidigung nach § 185 StGB.

 


2. Gilt das lautstarke Ausführen von Sexualverkehr bei geöffneter Tür, um jemand anderen zu demütigen, als sexuelle Belästigung, seelische Misshandlung, Zufügen seelischer Schmerzen o.ä., wenn ja, wie wird es geahndet? Gibt es dazu Urteile?


Auch das ist "nur" eine Beleidigung nach § 185 StGB.

 


3. Wo im Gesetzbuch kann man eine Definition für Schaden durch seelische Grausamkeit finden? Wie wird so etwas geahndet?

 

So genau ist das im Gesetz nicht definiert.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht