So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1381
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wo kann man Einspruch gegenEntscheidung der Ausländerbehörde

Kundenfrage

Wo kann man Einspruch gegenEntscheidung der Ausländerbehörde einlegen? Es geht um den Exmann meiner Tochter der aus Gambia stammt, seit dreiJahren hier in Deutschland auf Staatskosten lebt, keinen Unterhalt für das gemiensame Kind bezahlt, Schulden macht, Schwarzfährt und jetz ein Jahr Aufenthalt bekommt? Den Anwalt meiner Tochter interessiert es leider nicht. Der Ausländerbehörde ist dies alles seit längerem bekannt und wurde heute abgetan ist leider untergegangen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, auf welche ich wie folgt näher eingehe.

Sie haben leider keine Möglichkeit, gegen die Entscheidung der Ausländerbehörde vorzugehen.

Es besteht hier keine rechtliche Möglichkeit und keine rechtliche Grundlage für ein Einschreiten Ihrerseits.

Wenn der Exehemann Straftaten begeht, von denen Sie Kenntnis erlangen, können Sie natürlich Anzeige erstatten, eben wegen Unterhaltspflichtverletzung oder Schwarzfahren.

Mehr Möglichkeiten bestehen nicht.

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Sie Nachfragen haben.

Gern helfe ich weiter.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht