So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16996
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Bin seit 1999 geschieden.Der gemeinsame Sohn lebte bis letztes

Kundenfrage

Bin seit 1999 geschieden.Der gemeinsame Sohn lebte bis letztes Jahr in meinem Haushalt.Seit einem Jahr bei meinem Exmann,dem Kindsvater.Der Sohn ist 16.

Da ich kein Besuchsrecht habe weil mein Sohn nicht will.Habe ich vor zwei Monaten meine Unterhaltszahlung eingestellt.Da ich der Meinung bin keine Besuche kein Geld.
Komme an mein Kind nicht ran.Kontaktversuche werden vereitelt.
Was kann ich tun..bzw.darf ich Geld zurückhalten?
Ich verdiene 1600 Euro netto.unter Abzug meiner laufenden Kosten bleiben mir ca.500 Euro.
Wie hoch ist derzeit der Selbstbehalt?Wie hoch ist Unterhalt lat Dusseldorfertabelle?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Nein, Sie dürfen das Geld nicht zurückhalten.

raschwerin :

Der Unterhaltsanspruch besteht unabhängig davon, ob man Umgang hat.

raschwerin :

Umgang gegen Geld oder umgekehrt, gibt das Gesetz nicht her.

raschwerin :

Ihre Unterhaltspflicht hängt einzig und allein davon ab, ob Sie ausreichend Einkommen haben.

raschwerin :

Ihr Selbstbehalt ist 1000 Euro.

JACUSTOMER-qx1y04pr- : auch ohne Urteil?Zahle ja im Moment freiwillig 200 Euro.
raschwerin :

356 Euro sind laut Düsseldorfer Tabelle zu zahlen.

JACUSTOMER-qx1y04pr- : habe ja allein für meine Kosten schon 1000Euro an der Backe pro Monat.Zahle ich diese 365 Euro bliebe mir ja nichts mehr
raschwerin :

Welche Kosten sind das?

JACUSTOMER-qx1y04pr- : Miete,Öl +Gas(da doppelte Haushaltsführung)wegen Umzug.
JACUSTOMER-qx1y04pr- : Ratenkredit Küche
JACUSTOMER-qx1y04pr- : Kredit bei der Bank
raschwerin :

Miete und Nebenkosten sind im Selbstbehalt enthalten. Den Kredit kann man aber abziehen.

JACUSTOMER-qx1y04pr- : Gez Gebühren
JACUSTOMER-qx1y04pr- : Strom
JACUSTOMER-qx1y04pr- : für zwei Haushalte
raschwerin :

Ist alles im Selbstbehalt enthalten-

raschwerin :

.

JACUSTOMER-qx1y04pr- : Auto Sprit Versicherung
raschwerin :

Berufliche Aufwendungen - Fahrtkosten - kann man geltend machen.

JACUSTOMER-qx1y04pr- : Aha das heisst ich könnte den Unterhalt auf wieviel drücken?Sodass man auf welchen Betrag käme?
raschwerin :

Sie können von den 1600 netto abziehen: 5 % berufsbedingte Aufwendungen, 4 % Altersvorsorge, die Kredite ... wo stehen wir dann?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich komme auf 455Euro
1600-9%^=145Euro=455 Euro
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

455 kann man abziehen oder 455 bleiben übrig?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich sag mal dann bleiben 455 Euro
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nach Abzug von den 9 % und dem Kredit?

Ich sagte doch, dass Miete und Nebenkosten nicht abzuziehen sind.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sorry ich steh grad auf dem Schlauch?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Bitte rechnen Sie von 1600 netto ab:

5 % berufsbedingte Aufwendungen
4 % Altersvorsorge
monatliche Kreditrate

Wo stehen wir dann?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht