So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, wenn sich meine Ehefrau von mir scheiden lassen

Kundenfrage

Guten Tag,

wenn sich meine Ehefrau von mir scheiden lassen will, wie lange muss ich ihr Ehegattenunterhalt bezahlen wenn sie mehr verdient als ich oder muss ich überhaupt Unterhalt zahlen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Sie waren nur 5 Monate verheiratet?

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

4 monate

raschwerin :

Ok, danke.

raschwerin :

Dann muss kein nachehelicher Unterhalt gezahlt werden.

raschwerin :

Bis zur Scheidung kann sie aber Trennungsunterhalt beanspruchen.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ok verstehe

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

und danach nichts mehr?

raschwerin :

Nein.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

und was ist mit der wohnung? die wohnung läuft auf uns beiden. ich will aber ausziehen. geht das so einfach?

raschwerin :

Da müssen Sie sich einigen. Ansonsten zahlen Sie weiterhin mit die Miete.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

also in der regel die hälfte?!

raschwerin :

Ja, genau.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

was ist wenn sie die kündigung nicht unterschreiben will und weiter hier in der wohnung bleiben will?

raschwerin :

Dann kann man sie notfalls auch gerichtlich zwingen.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

und wie lange müssen wir die wohnung behalten?

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ich denke ganz normnal 3 monate kündigungsfrist

raschwerin :

Ja, das ist korrekt. Aber Sie können ja nicht allein kündigen.

raschwerin :

Sie muss zustimmen.

raschwerin :

Macht sie das aber nicht kann man klagen.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

wenn nicht muss ich sie gerichtlich zwingen

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

richtig?

raschwerin :

Ja.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ok

raschwerin :

Mit dem Kind sind Sie sich einig?

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ok danke

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ja

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

zum glück

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

das problem ist dass sie noch keine wohnung hat

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

und ihre anwältin sagt dass ich noch in der wohnung bleiben muss

raschwerin :

Nein, das ist nicht richtig.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ich will aber keine zwei mieten bezahlen. die hälfte bezahle ich aber nicht beide

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

gibt es einen unterschied ob ich die scheidung einreiche oder sie?

raschwerin :

3 Monate müssen Sie das machen, weil solange auch die Kündigungsfrist läuft. Dann muss sie zustimen oder Sie verklagen sie.

raschwerin :

Nein.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

also ist es egal wer die scheidung einreicht?

raschwerin :

Ja.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

kann ihre anwältin meine verdienstbescheinigungen von mir verlangen?

raschwerin :

Ja.

raschwerin :

Im Rahmen der Auskunft wegen des Unterhalts.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

und wenn ich eine firma gehabt habe(UG) auch die gesellschafstrechtliche Beteiligung bzw. einkünfte, dividente usw.?

raschwerin :

Ja, Sie müssen alle Einnahmen offenlegen.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ok

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

wissen sie wie lange die anträge dauern für das wohngeld, jugendamt, jobcenter? ich weiss sie sind dafür eigentlich nicht zuständig. ich frage nur in interesse meiner frau

raschwerin :

Das kann schnell gehen. Wenn sie gleich alle Unterlagen vorlegt, geht das schnell.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ungefähr..... 2 wochen?

raschwerin :

Ja, das kommt hin.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

wissen sie welcher unterlagen man braucht? ich weiss sie sind nicht dafür zuständig

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

:)

raschwerin :

Kontoauszüge, Mietvertrag, alle Ausgaben, Perso

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

kontoauszüge der letzten 3 monaten? kommt das hin?

raschwerin :

Ja.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

wenn ich in zwei monaten sagen wir mal 3000 euro netto verdiene ändert sich dann auch der ehegattenunterhalt?

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

wahrscheinlich ja

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

und wenn es erst nach 12 monate der fall wäre dann wäre es eigentlich egal. oder?

raschwerin :

Ja, dann ist es egal.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

wie lange hätte ich verheiratet sein müssen damit ich auch danach hätte unterhalt bezahlen müssen?

raschwerin :

Mindestens 5 Jahre.

JACUSTOMER-hlyw32nq- :

ok danke

raschwerin :

Gern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht