So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15714
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Meine Tochter steht kurz vor der Geburt ihres Kindes(6Wochen).Sie

Kundenfrage

Meine Tochter steht kurz vor der Geburt ihres Kindes(6Wochen).Sie lebt in Deutschland ihr Mann arbeitet und lebt in der Schweiz.Er betrügt meine Tochter seid Monaten,kümmert sich nicht um seine Frau und das Kind.Er hat ihr per SMS mitgeteilt das er in seiner neuen Beziehung sehr glücklich ist und sie sich nicht mehr melden soll.Es ist aber ein Haus vorhanden ,die Kosten dafür kann meine Tochter nicht alleine aufbringen.Sie möchte nicht länger im Haus wohnen.Kann sie einfach ausziehen?Ist indiesem Fall eine Härtefallscheidung möglich?Wie soll sie die ganzen Angelegenheiten Regeln?Ihr Mann ist deid Wochen nicht mehr für sie erreichbar,Telefon aus.Ich möchte meiner Tochter so schnell wie möglich Helfen da ich mir auch sehr grosse Sorgen um das Baby mache.Sie ist zur Zeit nicht in bester seelischer Verfassung . Wie ist eine Regelung für den Unterhalt möglich wenn er in der Schweiz lebt?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Claudia Schiessl :

Härtefallscheidungen sind leider die absolute Ausnahme und auf eine geringe Anzahl wirklich außergewöhnlich schlimmer Fälle beschränkt, zu denen der Fall Ihrer Tochter leider nicht gezählt wird.

Claudia Schiessl :

Wenn Sie vor Ablauf des Trennungajahres die Scheidung einreicht, riskiert sie, dass der Antrag abgewiesen wird und sie die Kosten zu tragen hat.

Claudia Schiessl :

Meist ist dann auch das Trennungsjahr ohnehin bald abgelqufen.

Claudia Schiessl :

In den meisten Gerichtsbezirken kann man bereits nach einer Trennungsdauer von 9-10 Monaten die Scheidung einreichen.

Claudia Schiessl :

Zunächst einmal muss sie sich offiziell, d.h nach außen von Ihrem Mann trennen.

Claudia Schiessl :

So wie mir der Sachverhalt geschildert wird ist das noch gar nicht erfolgt.

Claudia Schiessl :

Sie sollte ihm also eine Mail schicken, in dem sie ihm die Trennung mittteilt.

Claudia Schiessl :

Sie sollte dann den mann auf Unterhalt für sich und das Kind in Anspruch nehmen.

Claudia Schiessl :

Er kann hier in Deutschland auch verklagt werden.

Claudia Schiessl :

Wenn der Mann monatelang nicht erreichbar ist, sollte auch nach der Geburt des Kin des daran gedacht werden, dass die Tochter die alleinige elterliche Sorge auf sich übertragen lässt, dann kann sie in allen Angelegenheiten die das Kind betreffen alleine entscheiden.

Claudia Schiessl :

Ales in allem sollte Ihre Tochter sich keine allzugroßen Sorgen machen.

Claudia Schiessl :

Scheidung kann man nach 10 Monaten einreichen und zahlen muss er, da kommt er nicht aus.

Claudia Schiessl :

Ihre Tochter ist frei, aus dem Haus auszuziehen, wohin sie möchte.

Claudia Schiessl :

Ihre Tochter soll sich so schnell als möglich an einen Fachanwalt für Familienrecht bei sich vor Ort wenden.

Claudia Schiessl :

Dort kann dann eine Regelung von Unterhalt, elterlicher Sorge etc so schnell als möglich in die Wege geleitet werden.

Claudia Schiessl :

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Claudia Schiessl :

Bitte teilen Sie mir mit, ob noch Fragen bestehen

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht