So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1359
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Sohn ist 18 geworden....neue Unterhaltsberechnung...Ich

Kundenfrage

Mein Sohn ist 18 geworden....neue Unterhaltsberechnung...Ich verdiene da selbständig ..durchschnitt der letzten 3 Jahre 8300,- Jährlich...mein Ex Mann 31800,- jährlich ...mein Sohn lebt bei mir und ich zahle eine Miete von 755,- warm...mein Sohn ist in einer Ausbildung und verdient .363,- netto..lebe von meinen ersparnisen...

Wieviel Unterhalt muss ich an meinen Sohn zahlen beziehungsweise...Sein Vater an Ihn ...und wieviel muss mein Sohn,für seinen Lebensunterhalt an mich zahlen...ihm steht ja das Kindergel zu..ich bezahle auch für meinen Sohn motatlich eine Unfallversicherung als auch eine Krankenzusatzversicherung von je monatlich...zusammen 20,-
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin,

Tobias Rösemeier :

bitte erlauben Sie mir zunächst nachzufragen, ob es sich bei den von Ihnen gemachten Angaben um das jeweilige Nettoeinkommen handelt?

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

ja

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank. Ihr Einkommen ist zu gering, um hier noch für den Unterhalt des volljährigen Sohnes herangezogen zu werden. Ihr Selbstbehalt aus eigenem Einkommen beträgt 1.200 € monatlich.

Tobias Rösemeier :

Daher ist nur das Einkommen des Kindesvaters für die Berechnung des Unterhaltsanspruches heranzuziehen.

Tobias Rösemeier :

Dieser verfügt über ein durchschnittliches Einkommen in Höhe von 2.650 €. Hiervon sind berufsbedingte Aufwendungen in Abzug zu bringen, so dass von einem Einkommen in Höhe von 2.500 € aufgrund Ihrer Angaben ausgegangen werden kann.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

und wieviel müsste er dann zahlen..er ist selbständig...und laut seiner steuererklährung ist schon alles abgezogen..

Tobias Rösemeier :

Bei dem von Ihnen mitgeteilten Einkommen besteht ein Unterhaltsbedarf Ihres Sohnes in Höhe von 562 €. Hiervon wird ab Volljährigkeit bedarfsdeckend das gesamte Kindergeld in Abzug gebracht, es verbleibt also ein Betrag von 378 €.

Tobias Rösemeier :

Die Ausbildungsvergütung Ihres Sohnes wird um 90 € ausbildungsbedingten Aufwand bereinigt, so dass ein Betrag von 273 € zur Anrechnung gebracht wird.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

muss ich noch mehr arbeiten ...hätte ja angeblich noch freiraum..

Tobias Rösemeier :

Der Kindesvater hätte dann noch einen Unterhalt von 105 € zu bezahlen.

Tobias Rösemeier :

Nein, mit Eintritt der Volljährigkeit entfällt die gesteigerte Erwerbsobliegenheit. Sie müssen also nicht mehr arbeiten.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

aber..wenn sein vater nur 105,- zahlen muss pluss 378,- ist das richtig ...obwohl sein vater 31800,- jährlich verdient

Tobias Rösemeier :

Ja, denn das eigene Einkommen des Kindes wird mit Volljährigkeit auf den Unterhalt angerechnet.

Tobias Rösemeier :

Der Unterhalt bestimmt sich nach der Düsseldorfer Tabelle und hier der 4. Altersstufe.

Tobias Rösemeier :

Die aktuelle Düsseldorfer Tabelle finden Sie unter dem folgenden Link:

Tobias Rösemeier :

http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/behoerde/presse/Presse_aktuell/20121205_pm_Ddorfer-Tabelle-2013/Duesseldorfer-Tabelle-Stand-01_01_2013.pdf

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

also 105,- unterhalt bei 25000,- einkommen des vaters

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

2500,-monatlich netto

Tobias Rösemeier :

31.800 € Jahreseinkommen entsprechen einem Nettoeinkommen von 2.650 €. Dies ist dann die Einkommensgruppe 4 der Düsseldorfer Tabelle.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

inwieweit kann mann kindes unterhalt rückwirkend anmahnen da mein sohn bis 8.1.13 ja minderjährig war und sein vater dann wohl zu enig gezahlt hat

Tobias Rösemeier :

gibt es denn einen Titel über den Unterhalt in Form eines Urteils, Vergleichs oder einer Urkunde des Jugendamtes?

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

Nein ...

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

wieviel hötte er den zahlen müssen ..also bei minderjährigkeit und dem Verdiensstatus

Tobias Rösemeier :

Während der Minderjährigkeit wäre mit diesen Angaben ein Unterhalt von 262 € monatlich zu zahlen gewesen.

Tobias Rösemeier :

Allerdings kann rückwirkend kein Unterhalt verlangt werden.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

also dass ist falsch....

Tobias Rösemeier :

was ist falsch?

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

die 262,- als auch die 105,- bitte um genaue aufschlüsselung

Tobias Rösemeier :

den aktuellen Unterhalt ab Volljährigkeit habe ich Ihnen oben dargelegt. Gerne wiederhole ich Ihnen das nochmals detailliert.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

ja bitte

Tobias Rösemeier :

Unterhaltsbedarf bei Einkommen des Vaters von ca. 2.500 € netto monatlich, Einkommensgruppe 4 der Düsseldorfer Tabelle 4. Altersstufe

Tobias Rösemeier :

562 €. Hiervon wird das vollständige Kindergeld mit 184 € in Abzug gebracht, verbleiben 378 €.

Tobias Rösemeier :

Die Ausbildungsvergütung wird um 90 € bereinigt. 363 € - 90 € = 273 €

Tobias Rösemeier :

378 € Restbedarf - 273 € Ausbildungsvergütung = 105 € Unterhalt ab Volljährigkeit

Tobias Rösemeier :

So nun zu Zeiten der Minderjährigkeit:

Tobias Rösemeier :

Unterhaltsbedarf Einkommgensgruppe 4 der Düsseldorfer Tabelle und 3. Altersstufe.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

378 -90...

Tobias Rösemeier :

sie haben in Ihrer Frage geschrieben, Ihr Sohn hätte ein Nettoeinkommen von 363 €

Tobias Rösemeier :

stimmt das nicht?

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

383

Tobias Rösemeier :

.mein Sohn ist in einer Ausbildung und verdient .363,- netto..

Tobias Rösemeier :

das ist die Passage aus Ihrer Frage

Tobias Rösemeier :

also dann rechnen wir das ganze jetzt mit einem Nettoeinkommen Ihres Sohnes von 383 €.

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

ja...ist ok

Tobias Rösemeier :

Die Ausbildungsvergütung wird um 90 € bereinigt. 383 € - 90 € = 293 €

378 € Restbedarf - 293 € Ausbildungsvergütung = 85 € Unterhalt ab Volljährigkeit
Tobias Rösemeier :

So nun zur Minderjährigkeit.

Tobias Rösemeier :

Unterhaltsbedarf Einkommensgruppe 4 und 3. Altersstufe der Düsseldorfer Tabelle

Tobias Rösemeier :

490 € - halbes Kindergeld 92 € = 398 €

Tobias Rösemeier :

Bei minderjährigen Kindern wird die Ausbildungsvergütung ebenfalls um 90 € bereinigt dann aber nur zur Hälfte angerechnet.

Tobias Rösemeier :

Stellt sich rechnerisch wie folgt dar:

Tobias Rösemeier :

383 € - 90 € = 293 € : 2 =146,50 €

Tobias Rösemeier :

Unterhaltsbedarf 398 € - 146,50 € = 251,50 €

Tobias Rösemeier :

Haben Sie noch Fragen?

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

ihre berechnung ist nicht korrekt...es wird nach prozenten berechnet...und die frage wieviel mein sohn an lebensunterhaltskosten an mich abgen

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

die abgaben meines sohnes an mich fehlen noch...

JACUSTOMER-ta0fofwq- :

bitte um antwort

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, es ist wohl ein wenig anmaßend zu behaupten, meine Berechnung sein nicht korrekt.

Tobias Rösemeier :

Da Sie zudem meinen, auch noch eine negative Bewertung abgeben zu müssen, sehe ich mich leider gehalten, die Beratung abzubrechen.

Tobias Rösemeier :

Ich gebe die Frage daher gern für einen anderen Experten frei.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank für Ihre Wertschätzung-

Tobias Rösemeier :

Alles Gute.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wo liegt das Problem?

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht