So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Kann ich einen Heimaufenthalt von meinen 4 Kindrn verhintern

Kundenfrage

Kann ich einen Heimaufenthalt von meinen 4 Kindrn verhintern wenn ich einer kurtzfristigen in Obhutnahme zugestimmt habe?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Tobias Rösemeier :

Hierauf gehe ich wie folgt ein:

Tobias Rösemeier :

Verhindern können Sie die Heimunterbringung erst einmal dadurch, dass Sie der Inobhutnahme die Zustimmung wirderufen.

Tobias Rösemeier :

Das Jugendamt ist dann gewzungen, eine gerichtliche Entscheidung herbeizuführen.

JACUSTOMER-zau0yrdl- :

Kann ich es irgendwie verhindern das die Kinder in ein Heim müssen? für jeden der Kleinen wäre es sehr schlimm. Gibt es nicht andere lösungen?

JACUSTOMER-zau0yrdl- :

Wie kann ich das machen und wie hoch sind meine Chancen?

Tobias Rösemeier :

Eine Heimunterbringung kann auch verhindert werden, wenn es kurzfristig möglich ist, eine anderweitige Pflegeperson zu finden.

JACUSTOMER-zau0yrdl- :

Ok das heißt wenn Bekannte die Kinder nehmen würden könnte man das verhindern?

Tobias Rösemeier :

Ja, genau. Es könnte dann beim Gericht ein Antrag nach § 1630 BGB gestellt werden.

Tobias Rösemeier : § 1630 Elterliche Sorge bei Pflegerbestellung oder Familienpflege
(1) Die elterliche Sorge erstreckt sich nicht auf Angelegenheiten des Kindes, für die ein Pfleger bestellt ist.
(2) Steht die Personensorge oder die Vermögenssorge einem Pfleger zu, so entscheidet das Familiengericht, falls sich die Eltern und der Pfleger in einer Angelegenheit nicht einigen können, die sowohl die Person als auch das Vermögen des Kindes betrifft.
(3) Geben die Eltern das Kind für längere Zeit in Familienpflege, so kann das Familiengericht auf Antrag der Eltern oder der Pflegeperson Angelegenheiten der elterlichen Sorge auf die Pflegeperson übertragen. Für die Übertragung auf Antrag der Pflegeperson ist die Zustimmung der Eltern erforderlich. Im Umfang der Übertragung hat die Pflegeperson die Rechte und Pflichten eines Pflegers.
JACUSTOMER-zau0yrdl- :

Ok jetzt mal eine andere Frage meine Kinder wurden weder misshandelt noch vernachlässigt der einzige grund für das Amt zu handeln ist meine angebliche Psuchische instabilität. Wenn ich jetzt mit meinen Kindern zusammen in eine Klinik gehen würde ginge das auch

Tobias Rösemeier :

Mit den Kindern in die Klinik geht nur im Ausnahmefall.

Tobias Rösemeier :

Das müsste eine besondere Einrichtung sein, in der eine Betreuung der Kinder gewährleistet ist.

JACUSTOMER-zau0yrdl- :

Ja gibt da spetzielle Kliniken in denen die Kinder auch Psychisch betreut werden

Tobias Rösemeier :

Dann ist das eine Option, die eine Heimunterbringung verhindern könnte.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie noch Nachfragen ?

JACUSTOMER-zau0yrdl- :

Momenthan nicht ich hoffe nur das alles gut geht.

Tobias Rösemeier :

ok.

Tobias Rösemeier :

Bitte nehmen Sie noch abschließend eine positive Bewertung vor.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

Tobias Rösemeier :

Bitte vergessen Sie nicht, eine Bewertung vorzunehmen.

Tobias Rösemeier :

Nutzen Sie die Smileys.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Bitte bewerten Sie meine Antwort noch positiv.

Vielen Dank.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Bitte bewerten Sie meine Antwort noch positiv.

Nutzen Sie hierfür die Smileys.

Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Bitte bewerten Sie meine Antwort noch positiv.

Nutzen Sie hierfür die Smileys.

Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Leider haben Sie keine positive Bewertung hinterlassen.

Bitte teilen Sie mit, falls es technischen Probleme geben sollte.

Sollten Sie fragen zur Bewertung haben, dann fragen Sie bitte nach, Gern helfe ich weiter.

Sollte es andere Hinderungsgründe geben, dann lassen Sie mich dies ebenfalls wissen.

Vielen Dank.