So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

meine gerade gestellte Frage wurde bei der Zahlung, trotz korrekter

Kundenfrage

meine gerade gestellte Frage wurde bei der Zahlung, trotz korrekter Angaben, abgebrochen. Sowohl meine Kartendaten sind korrekt wie auch meine Kontonummer.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Worum geht es denn?

JACUSTOMER-0w6qamle- :

Meine Eltern, Vater 88 und Mutter 80, leben noch alleine im eigenen Haus, trotz Pflegebedürftigkeit Stufe 2 meines Vaters.

JACUSTOMER-0w6qamle- :

Monatlich werden über 2000 verbraucht, die -wie wir vermuten, zu großen Teilen an die Haushaltshilfe meiner Eltern gehen. Nachweislich holt diese Frau Geld von der Bank ab. Meine Mutter bestreitet dies jedoch. Da mein Vater nicht mehr verständlich reden kann, sind wir dieser Situation hilflos gegenüber. Mein Bruder hat eine Bankvollmacht. In der letzten Woche wurde meine Mutter mit dem Notarzt und meinem Vater ins Krankenhaus eingeliefert, wobei wir in diesem Sinn gut handeln wollten und die Barschecks, ca. 700E in bar und das Sparbuch aus dem Haus genommen hatten. Hier kam es dann zum Streit.

JACUSTOMER-0w6qamle- :

Wir boten meiner Mutter an, das mein Bruder zukünftig auf der Bank das Geld abholt und sicherheitshalber wöchentlich 250- E - bei Bedarf mehr, zur Verfügung stellt.

JACUSTOMER-0w6qamle- :

Was können wir tun, wir vermuten, dass auch meine Mutter dement wird.

raschwerin :

Es muss ganz dringend, ein Betreuer bestellt werden.

JACUSTOMER-0w6qamle- :

ohne Zustimmung meiner Eltern ? Beim Amtsgericht ?

raschwerin :

Ja, da sie ja offensichtlich dement sind, also nicht mehr allein entscheiden können, kann vom Gericht eine Betreuung angeordnet werden.

JACUSTOMER-0w6qamle- :

können wir der Haushaltshilfe auch Hausverbot geben?

raschwerin :

Ja, das entscheiden Sie dann und können ein Hausverbot aussprechen.

JACUSTOMER-0w6qamle- :

gut, vielen Dank. Muss ein Arzt bestimmen, ob auch meine Mutter dement wird, bei meinem Vater kam der med. Dienst zur Feststellung der Pflegestufen. ??Morgen treffen wir Geschwister uns um das weitere Vorgehen zum Wohle der beiden zu besprechen. Zunächst vielen Dank.

raschwerin :

Im Rahmen der Betreuung kann auch dies geprüft werden.

raschwerin :

Gern, alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht