So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Stämmler.
A. Stämmler
A. Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2. Staatsexamen Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
A. Stämmler ist jetzt online.

ich möchte, dass meine Tochter mit 18 Jahren auszieht. Was

Kundenfrage

ich möchte, dass meine Tochter mit 18 Jahren auszieht. Was für Rechte hat sie und in welchem Umfang muss ich sie finanziell unterstützen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.

A. Stämmler :

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

A. Stämmler :

ist Ihre Tochter im Mietvertrag aufgenommen, geht Ihre Tochter noch zur Schule, bzw.. hat SIe eigenes Einkommen?

Customer:

Wir besitzen ein eigenes Haus

A. Stämmler :

Ist Ihre Tochter Miteigentümerin?

Customer:

Sie geht noch bis zu den Sommerferien in ein Internat und wird am 08.12.2013 18 Jahre

Customer:

kein Mietvertrag ist nicht Miteigentümerin

A. Stämmler :

Sie können in diesem Fall verlangen, dass die Tochter auszieht. Sofern Sie nicht mehr bei Ihnen wohnt, hat Sie grundsätzlich Anspruch auf Barunterhalt. Dieser Anspruch besteht aber ab dem 18. Lebensjahr so oder so.

A. Stämmler :

In der Regel besteht ein Anspruch auf 670 € Unterhalt.

A. Stämmler :

Dieser ist durch beide Elternteile anteilig nach den jeweiligen Einkommen aufzubringen. Sind Sie hierzu finanziell nicht in der Lage, kann Ihre Tochter ggf. BAFöG beantragen oder Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV)

Customer:

wenn sie nicht ausziehen möchte, kann ich dieses bestimmen, bzw. kann ich bestimmen, dass sie weiterhin auf ein Internat gehen muss? Auch wenn Sie bereits 18 ist?

A. Stämmler :

Sie können Ihr Tochter allerdings nicht ohne weiteres auf die Straße setzen. Sofern Sie einen Auszug erzwingen möchten, müssen Sie eine Räumungsklage einreichen. Mit 18 kann Ihre Tochter bestimmen an welche Schule Sie geht.

Customer:

Wie lange muss ich den Barunterhalt zahlen?

A. Stämmler :

Eine zeitliche Grenze gibt es hier nicht. Der Unterhaltsanspruch umfasst grundsätzlich auch eine angemessene Ausbildung. Dies kann ein Studium oder eine Lehre sein. Sofern erst eine Lehre und anschließend ein verwandtes Studium (Bankkaufmann, BWL Studium) kann auch beides umfasst sein.

A. Stämmler :

Die Tochter muss sich dann aber z.B. Einkommen aus der Lehre anrechnen lassen.

Customer:

Danke für die Antworten

A. Stämmler und 3 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


nein, danke

Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für die Bewertung.

Leider verstehe ich Ihre letzte Nachricht "nein, danke" nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht