So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, meine Exfrau ist ohne die Kinder in der Urlaub gefahren

Kundenfrage

Hallo,
meine Exfrau ist ohne die Kinder in der Urlaub gefahren und hat die Kinder in die Obhut Ihrer Eltern gegeben. Wir haben beide das Sorgerecht.Von den Plänen wusste ich nichts. Nun habe ich auf umwegen erfahren, dass meine Frau nicht da ist, und die Kinder bei den Großeltern sind.

Nun habe ich darum gebeten die Kinder während dieser Zeit bei mir unter zu bringen und verlangte die hrausgabe der Kinder. Die Großeltern weigern sich mir die Kinder zu geben. Die Mutter ist nicht erreichbar.

Die Großeltern wohnen im gleichen Haus wie meine Exfrau.
1. Kann ich darauf bestehen, dass während des Urlaubes die Kinder bei mir sind?
2. Sind die Großeltern verpflichtet mir die Kinder auf verlangen zu geben?
3. Kann die Mutter bestimmen, dass die Kinder bei den Großeltern untergebracht sind während Ihrer abwesenheit?

Danke XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Wo ist denn die Mutter hin?

Customer:

Soweit ich weiß nach Österreich

Customer:

zum Skifahren

raschwerin :

Das geht so nicht.

raschwerin :

Wie ist denn die normale Umgangsvereinbarung?

Customer:

Die Kinder sind alle zwei Wochen bei mir, vom Freitag bis Sonntag. Unter der Woche sehe ich Sie ab und zu für einen Tag. Aber nicht sehr oft (ohne Ubernachtung)

raschwerin :

Gibt es einen groben Plan für Urlaubstage?

Customer:

Nein, wir hatten diesen Fall noch nicht. Sie hat nich nicht informiert, das sie alleine in den Urlaub fährt. Nun denke ich, dass ich das sie mich als erste Person hätte fragen müssen, ob die Kinder in dieser Zeit zu mir können. Gestern habe ich dann mit den Großeltern telefoniert und denen mitgeteilt, dass ich die Kinder holen möchte für diese Zeit. Die verweigern nun die "herausgabe"

raschwerin :

Ok, haben Sie Kontakt zu den Kindern?

Customer:

Zur Zeit schwierig. Die sind 8 und 9. Ich erreiche Sie seit gestern nicht mehr.

Customer:

Gestern habe ich kurz it denen Telefoniert. Sie waren damit einverstanden, das sie zu mir kommen sollten.

Customer:

Jedoch der Großvater sagt "NEIN" und die Mutter ist nicht zu erreichen und antwortet nicht.

raschwerin :

Dann muss man gerichtlich vorgehen und einen Eilantrag stellen, um die Kinder zu bekommen.

raschwerin :

Die Mutter hätte die Kinder nicht unabgesprochen bei den Großeltern "parken" dürfen.

Customer:

Dürfen die jetzt einfach die herausgabe verweigern, obwohl ich das Sorgerecht habe und die nicht?

Customer:

also die Großeltern meinte ich damit.

raschwerin :

Nein, das dürfen die eben nicht. Aber Sie werden nicht umhin kommen, dies gerichtlich zu klären - in einem Eilverfahren.

Customer:

verstehe.

Customer:

Herzlichen Dank. Ich wollte wissen, ob mein rechtsverständnis richtig ist, und ob es rechtlich ok war die herausgabe zu verlagen.

Customer:

DANKE!!!!!!

raschwerin :

Gern, alles Gute.

Customer:

Danke

raschwerin und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Besteht den die Möglichkeit die Herausgabe der Kinder mithilfe der Polizei zu "erzwingen"?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein, nur mit dem Gericht.