So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe mit meinen Exlebensgefährten ein Haus zusammen

Kundenfrage

Hallo,
ich habe mit meinen Exlebensgefährten ein Haus zusammen gekauft.(Je 1/2 ) . Er ist im Sommer ausgezogen, fordert noch keine Miete bzw.Ausgleich, weil er hofft wieder einziehen zu können. Ich möchte das auf keinen Fall. Jetzt hat er gesagt, dass er im Sommer 2014 wieder einziehen will. Ich denke daran, dass ich sowieso ausziehen möchte. Kann ich dann Miete verlangen, nur die Häfte, oder fürs gaze Haus.
Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn Sie sich entscheiden, dass er dann wieder einzieht und das Haus allein nutzt, können Sie eine Nutzungsentschädigung (eine Art Miete) verlangen.

Er muss dann für Ihre 50 % des Hauses diese Miete zahlen.

Besser wäre es aber, wenn man sich einigt, dass er Ihnen Ihren Anteil dann abkauft.