So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1377
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Sohn von 9 Jahren. Bin getrennt von

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Sohn von 9 Jahren. Bin getrennt von der Mutter, verheiratet waren wir nicht.
Ich habe Unterhaltsrückstände von mehrern 1000€. Ich habe jetzt eine Pfändung auf meinem Konto. Diesen Monat sind da 1900 Euro eingegangen die jetzt Komplett gepfändet sind. Meine Frage ist: Wie werden die 1900€ jetzt verechnet. Ich habe letzten Monat und diesen Monat noch nicht bezahlt. Sonst ist das Ganze Jahr bezahlt. Kann man sagen das die 2 Moante damit bezahlt sind und der Rest auf die Schuld voon vorher angerechnet wird oder wie läuft das? Ich bin schon einaml zu 2 Jahren Bewährung verurteilt worden deswegen. Habe die 2 Jahre aber aber immer bezahlt und die Bewährung ist abgelaufen. NIcht das ich jetzt wieder ne Anzeige habe und man mir vrowerfen kann das diesen jahr 2 monate nicht bezahlt wurden.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Gepfändet werden bei Ihnen offensichtlich die Rückstände


Die 1900 Euro werden auf die ältesten Rückstände verrechnet, dann erst kommen die neueren Rückstände

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht