So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich habe meinen Mann vor 3 Wochen nach ewigen Streitereien

Kundenfrage

Ich habe meinen Mann vor 3 Wochen nach ewigen Streitereien verlassen und bin zu einem Freund gezogen. Meine Schlüssel für die Wohnung mußte ich abgeben, ebenfalls unsere gemeinsame 11 jährige Tochter zurücklassen. Ich möchte nun versuchen diese Ehe zu retten und wieder in die gemeinsame Wohnung zurück. Mein Ehemann verweigert mir aber den Zutritt. Kann ich trotzdem darauf bestehen in die Wohnung gelassen zuwerden ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Ja, darauf können Sie bestehen. Sollte eine Einigung zwischen Ihnen und Ihrem Ehemann nicht möglich sein, empfehle ich Ihnen einen Fachanwalt für Familienrecht zu beauftragen. Dieser kann dann beim Familiengericht beantragen, dass Sie die eheliche Wohnung zugewiesen erhalten, bzw. dort weiterhin leben dürfen.

Ihr Ehemann ist nicht berechtigt, Ihnen den Zutritt zur ehelichen Wohnung zu verweigern.

Bitte fragen Sie gerne nach, wenn noch Unklarheiten bestehen. Ich freue mich über eine positive Bewertung von Ihnen, wenn ich Ihre Frage bereits abschließend beantwortet habe

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Falls mein Ehemann sich aber dennoch weigert mich heute in die Wohnung zu lassen, was kann ich tun ? Da ich anderweitig nicht unterkommen kann, würde ich somit auf der Straße stehen...


 

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

gerne nehme ich zu Ihrer Nachfrage wie folgt Stellung.

Sie sollten umgehend einen Anwalt beauftragen, der sodann beim Familiengericht einen Eilantrag stellen kann. Umso schneller Sie einen Anwalt dann einschalten, um so schneller können Sie zurück in die eheliche Wohnung.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Spielt es dabei eine Rolle das mein Ehemann die Eigenstumswohnung schon vor der Ehe gekauft hat ? Er steht als alleiniger Eigentümer im Grundbuch

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

nein dies spielt im Familienrecht keine Rolle. Es ist die Ehewohnung, auch wenn Ihr Ehemann alleiniger Eigentümer ist und Sie haben das Recht in der Ehewohnung zu leben.