So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1392
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

mein kind wurde missbraucht von ihrem vater-(ich bin alleinerziehend-sie

Kundenfrage

mein kind wurde missbraucht von ihrem vater-(ich bin alleinerziehend-sie war aber jedes Wochenende bei ihm!) es wurde ein gutachten erstellt das nun nur negativ über mich schreibt, da auf meinen vergangenen psychosen daraus geschlossen wurde, dass ich eine tickende Zeitbombe bin und jederzeit wieder krank werden könnte, also kindeswohlgefährdend bin! - zugleich wurde gesagt: zum psychisch kranken Elternteil-dazu noch alleinerziehend-bräuchte das kind einen gesunden Gegenpart als Ausgleich. (Ich hatte 1997 und 2009 (!aufgrund des schon damaligen) Verdachtes eine kurze Psychose). In all den anderen Jahren bin ich aber kerngesund. (Nach 2009-nach versuchter und gescheiterter Klärung des Verdachtes ging meine Tochter wieder wie gehabt jedes 2. WE hin, (weil aufgrund der Erkrankung keiner die Sache so richtig ernst genommen hat und ich deswegen nicht die richtige Unterstützung bekam) und meine Anwältin mir zum Zeugnisverweigerungsrecht meiner Tochter riet und damals ein Gutachten nicht gemacht wurde. Meine Tochter soll nun, obwohl sie selbst sagt, sie hat Angst bei ihm ohne Aufsicht zu sein, zu ihm, jedes 2. WE über Nacht! (Zum Wohle! des Kindes) Meine Tochter sagte bei der Gutachterin aus, bei der Stelle "Hilfe gegen sex. Missbrauch" - aber all das wird nicht beachtet, aufgrund meiner vergangenen!! Psychosen. Die Gegenwart wird nicht beleuchtet! Ich brauche nun einen Anwalt, der meine Argumente versteht, d.h. der nicht im Schubladendenken verhaftet ist und ehemals psychisch kranke abstempelt. Und selbst wenn ich sogar in der Gegenwart psychische Auffälligkeiten hätte - ist es dann damit ausgeschlossen dass ich genau wie andere Opfer sexuellen Missbrauchs werden kann?...Ich bin einfach nur fassungslos, wie an oberster Stelle bei so wichtigen Entscheidungen leichtfertig und oberflächlich geurteilt wird! Ich brauche einen Anwalt im Umkreis von Ravensburg, der es schafft, mich aus dieser Schublade herauszuholen und auf das eigentliche Thema eingeht, nämlich dass meine Tochter! (nicht ich) ins Visier genommen wird und dass sie Opfer ist und ihre Hilfeschreie gehört werden!!. Haben Sie mir einen Tipp, welcher Anwalt hierfür der richtige ist. Was kann ich ausserdem tun, um aus dieser Schiene rauszukommen? Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Wie alt ist denn die Tochter ?