So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo zusammen, bei Frage betrifft den nachehelichen Unterhalt: können a,

Kundenfrage

Hallo zusammen, bei Frage betrifft den nachehelichen Unterhalt:
können
a, werden Sonderzahlungen die der Arbeitgeber unabhänig vom Lohn leistet, in die unterhaltberechnung mit einbezogen ?
b, Ich habe im Jahr 2011 eine sonderzahlung 'Steuerpflichtige Entschädigung und Arbeitslohn für mehrere Kalenderjahre' erhalten. in wie weit sind diese in der Unterhaltsberechung zu berücksichtigen.
Grund der Frage, die letzte 12 Monate sollen nun zur Unterhaltsberechung herangezogen werden
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Wurde die Entschädigung aus 2011 im Rahmen des Zugewinnausgleichs bereits berücksichtigt?
Was für Sonderzahlungen leistet Ihr Arbeitgeber und in welchen zeitlichen Abständen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


der Zugewinnausgleich ist per Notar abgeschlossen, aber die Zahlung ist nicht enthalten. Weitere Forderungen sind aber ausgeschlossen auch wenn zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt waren

 

Sonder Zahlungen für z.b. gute Leistung einamlig im Januar und Februar

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wie hoch war die Entschädigungszahlung, die Sie 2011 erhalten haben ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Brutto 17.000 Euro

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX weiteren Angaben.

Was die jährlichen Sonderzuwendungen für gute Leistungen angeht, so stellen diese leider unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen dar, wenn diese auch während der Ehezeit erwirtschaftet worden sind.

Wenn diese Sonderzahlungen, die Sie einmalig erhalten im Jahr, unterschiedlicher Höhe sind, so müsste man hier den Durchschnitt der letzten 3 Jahre bilden.

Auch eine einmalige Zahlung, wie die im Jahr 2011 stellt unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen dar, zumal Sie diese Zahlung auch als Entschädigung und für Arbeitslohn erhalten haben.

Derartige einmalige Zahlungen sind dann aber auf einen Zeitraum von 5 Jahren umzulegen. Der Nettoentschädigungsbetrag wird dann durch 60 Monate geteilt und dieser Betrag dann als Einkommen angesetzt.

Denken Sie beim nachehelichen Unterhalt unbedingt daran, diesen zeitlich befristen zu lassen!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne können Sie Nachfragen stellen. Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen dank für die Informationen, sie haben mir ein Stück weitergeholfen.


Wenn eine Abschließende Frage noch geht, es werden die letzten 12 Monate berechnet, wenn ich nun die unterhaltsberechnung bis Dezember hinausschiebe fällt ja der bewußte Monat weg


MfG


P. S.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

selbstverständlich sind Ihnen weitere Nachfragen erlaubt.

Berechnet wird das Einkommen der letzten 12 Monate, ab dem Monat, in dem Sie zur Auskunft über Ihr Einkommen aufgefordert wurden.

Wenn bisher also keine Auskunftserteilung gefordert wurde und Sie weiterhin noch Trennungsunterhalt bezahlen, dann würde es sich in der Tat lohnen, die Neuberechnung noch etwas hinauszuzögern, damit der besagte Monat aus der Auskunftserteilung herausfällt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: selbständiger Rechtsanwalt
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Auskunftserteilung durch das Gericht oder dem gegnerischen Anwalt ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es wird ab dem Zeitpunkt gefordert, ab dem der gegnerische Anwalt zur Auskunft auffordert.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Vielen Dank,


bin sehr zufrieden mit Ihren Antworten, das wars dann auch mit meinen Fragen


 


Viele Grüße


P. S.


 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte und wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg beim nachehelichen Unterhalt.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht