So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

dürfen eine 16jährige und ein 26 jähriger zusammen sein

Kundenfrage

dürfen eine 16jährige und ein 26 jähriger zusammen sein
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Ich gehe davon aus, dass vom Begriff des "Zusammenseins" auch sexuelle Kontakte gemeint sind.

Ab 16 Jahre ist kein Straftatbestand erfüllt, auch wenn der andere bereits über 21 Jahre alt ist.

Vorliegend dürfen die beiden zusammensein, ohne dass dies strafbar wäre.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

das mädchen wird physuchisch fertig gemacht von dehn eltern und ist unter beschluss der öffendlichkeit hat keine chance mit freundinen und freunden zu telefonieren und wird geschlagen ist das missbrauch der eltern fürsorge

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
,

das mädchen wird physuchisch fertig gemacht von dehn eltern und ist unter beschluss der öffendlichkeit hat keine chance mit freundinen und freunden zu telefonieren und wird geschlagen ist das missbrauch der eltern fürsorgege

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dass Mädchen sollte wegen der Umstände, die Sie schildern, sich hilfesuchend an das Jugendamt wenden.

Das Jugendamt kann Einfluss auf die Eltern nehmen.

Hierneben besteht die Möglichkeit, dass das Mädchen mit Hilfe des Jugendamtes in ein betreutes Wohnen für Jugendliche oder in eine Pflegefamilie aufgenommen werden kann.