So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Werde mich von meinem Mann trennen wie sieht es mit den Schulden

Kundenfrage

Werde mich von meinem Mann trennen wie sieht es mit den Schulden aus die nach der Ehe angeschafft wurden
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Für Schulden die nach der Trennung und nur von Ihrem Mann eingegangen oder aufgenommen werden, müssen Sie keinesfalls mithaften.

Es besteht insofern keine Gefahr, dass Sie hierfür zur Verantwortung gezogen werden können.

Wichtig ist, dass Sie nicht mit unterschreiben oder als Bürge auftreten.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank XXXXX XXXXX hälfte vom Haus bekommen möchte es aber nicht wie kann ich es Regeln das er die Schulden bezahlt vom Haus und deswegen kein Unterhalt für die Kinder bezahlt.


 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bieten Sie ihm an, dass Sie ihm die Hälfte des Hauses zurückübertragen und er dafür die Schulden allein übernimmt.

Das Ganze müsste dann in einem Ehescheidungsfolgenvertrag festgeschrieben werden.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo das Haus hat vor unser Ehe gstanden muß ich dann die hälfte der Schulden bezalhen die nach der Ehe angeschafft wurden.


 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Es muss unterschieden werden zwischen der Eigentumslage und der Darlehensverpflichtung. Dies beides ist unabhängig voneinander.

Wenn Sie den Kredit mit aufgenommen haben, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, diesen weiterhin mitzutragen.

Wenn Sie jedoch Ihren Miteigentumsanteil übertragen muss Ihr Mann im Gegenzuge den Kredit allein übernehmen.

Tobias Rösemeier und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wieviel Geld braucht er für seinen Lebensunterhalt und was ist mit vermögen

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn der Kredit bereits alleine auf seinen Namen läuft, dann muss hier ja keine Änderung vorgenommen werden. Ansonsten muss mit der Bank verhandelt werden, ob das Einkommen ausreicht, dass Sie aus dem Kredit entlassen werden. Dies kann ich aus der Ferne nicht beurteilen.

Das Vermögen, welches während der Ehe erwirtschaftet wurde muss ebenfalls geteilt werden.