So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 24926
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Als ich vor einen jahr bei meinen vater raus gefolgen bin hatte

Kundenfrage

Als ich vor einen jahr bei meinen vater raus gefolgen bin hatte ich keien zeit und möglichkeit mein eigentum mitzunehmen.
auf briefe um einen termin um mein eigentum abzoholen hat er nicht reagiert.
durch einen anwalt wurde eine frist bis zum 28.02.2012 festgelegt in der mein einetum abholen sollte.
da ich meinen vater jedoch auch unter der angegeben handy nummer errichen konnte hatte ich keine möglichkeit einen termin auszumachen.
Noch vor dem ende der frist habe ich denn aus interesse die ebay auktionen von dem ebay account meines vater angeguckt.
in diesen habe ich geshen das er einen großteil meines eigentum schon lange vor ablauf der frist sogar bevor er die frist gesetzt hatte verkauft hat.
nun ist meine frage ob ich da ich weder mein eigentum noch irgendwelche ersatz kann ich irgendwie schadenserstaz oder ähnliches bekommen da es meiner meinung diebstahl und versuchter betrug ist...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Haben Sie denn die Versteigerungsaktionen Ihres Vaters dokumentiert (Ausgedruckt, gesepeichert?)

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja die sachen habe ich abgespeichert und sie stehen auch immer noch unter den bewertungen drinnen. den link dazu habe ich auch.Es steht das datum und auch noch die uhrzeit dabei.diese sind allerdings von der bewertung also wird der verkauf dann vorher gewesen sein. es sind insgesammt 46 auktionen.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie haben, soweit Ihr Vater Ihr Eigentum verkauft hat einen Anspruch auf Schadensersatz nach § 823 BGB (unerlaubte Handlung).

Das Problem ist in der Regel die Höhe des Schadens, den Sie bei gebrauchten Gegenständen nur schwer bestimmen können.

Sie erhalten nämlich nicht Ersatz für den Neuwert Ihrer Sachen sondern nur den sogenannten Zeitwert.

In Ihrem Falle haben Sie jedoch einen Anhaltspunkt mit den von Ihrem Vater erzielten Erlösen bei ebay.

Schreiben Sie also Ihren Vater an (Einschreiben) und fordern diesen auf, Ihnen binnen 14 Tagen ab Briefdatum Schadensersatz in Höhe des bei ebay erzielten Veräußerungserlöses zu zahlen.

Sollte Ihr Vater dieser Aufforderung nicht nachkommen, so sollten Sie ein gerichtlichesMahnverfahren einleiten.


Das Mahnverfahren können Sie sehr leicht selbst einleiten über die Internetseite www.online-Mahnantrag.de

Die Seite ist mit guten Hilfestellungen versehen, so dass Sie den Mahnbescheidsantrag leicht ausfüllen können.

Den Mahnbescheidsantrag drucken Sie dann aus, unterzeichnen ihn und senden ihn an das im Bescheid genannte Gericht.

Das Mahngericht wird dann den Mahnbescheid erlassen und Ihrem Vater zustellen.

Danach werden Sie Post vom Mahngericht erhalten mit einem Vordruck für den Vollstreckungsbescheid. Füllen Sie diesen aus unterzeichnen Sie diesen und senden Sie diesen wieder an das Mahngericht zurück.

Das Mahngericht wird dann einen Vollstreckungsbescheid erlassen.

Zwei Wochen nach Zustellung des Bescheides wird dieser rechtskräftig und Sie können einen Gerichtsvollzieher mit der Eintreibung der Schadenssumme beauftragen.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt




Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie ist das denn mit dem versuchen betrug indem er mir gesagt hat das ich mein ganzen eigentum bholen kann obwohl er es da schon längst verkauft hatte?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Meines Erachtens liegt hier kein Betrug sondern eine Unterschlagung nach $ 266 StGB vor.

Sie können Ihren Vater wegen dieser Unterschlagung bei Ihrer nächstgelegenen Polizeistation zur Anzeige bringen.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie ist das mit den restlichen sachen die er nicht verkauft bekommen hat?


ich habe im moment keine zeit diese abzoholen und denke auch nicht das ich einer termin bekommen da ich das ja schon seid über einem jahr probiere.


 


zudem hat mein vater die ganzen sachen für iel viel weniger als diese wert waren verkauft wahrscheilich weil er sie einfach nur mit ein bisschen gewinn loswerden wollte.


das sind sachen die im top zustand waren die für 1 € verkaufft wurden obwohl die mehr als das 20fache wert sind.


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hinsichtlich der nicht verkauften Sachen können Sie vor dem Amtsgericht Klage auf Herausgabe nach § 985 BGB erheben.

Wenn Ihr Vater die Sachen unter wert verkauft hat, so können Sie natürlich den tatsächliche Zeitwert dieser Sachen als Schadensersatz geltend machen.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dann noch dazu das er mich rausgeworfen hat


und zwar hat er noch von meinem konto damals 900€ eingezogen.


mit der begründung nachkaution was es a nicht gibt und b es auch keinen mietvertrag gab also hat er diese 900€ einfach "geklaut"


und wie sollte ich es am besten formulieren damit ich schnellst möglich alles über die bühne bringe?


da mein vater wie ich ihn kenne alles so lange herrauszögern wird bis es verjährt oder er beweise vernichten verstehen oder ähnliches kann

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Formulierung der Strafanzeige übernimmt der Polizeibeamte für Sie:

Das Schreiben an Ihren Vater können Sie wie folgt formulieren:

Sehr geehrter,..

unstreitig habe ich folgende Gegenstände in der Wohnung zurücklassen müssen (Beschreibung der Gegenstände).

Von diesen Gegenständen hast Du folgende verkauft (Beschreibung Gegenstände).

Weiterhin hast Du unberechtigt von meinem Konto 900 EUR abgebucht.

Bei Meidung der Klage habe ich Dich daher aufzufordern binnen 14 Tagen ab Briefdatum

Folgende Gegenstände an mich herauszugeben:...

Die Übergabe kann am XX XX (Datum) erfolgen.

Weiterhin hast Du binnen 14 Tagen ab Briefdatum den unterschlagenen Geldbetrag von 900 EUR auf mein Konto zu überweisen.

Weiterhin hast Du binnen 14 Tagen ab Briefdatum Schadensersatz in Höhe von XX EUR für die bei ebay veräußerten Gegenstände zu zahlen.

An Diskussionen bin ich nicht interessiert, nach Fristablauf werde ich klagen.

Mit freundlichen,...







Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

muss die frist 14 tage sein oder kann ich die auch kürzen machen? so auf 7 tage?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Natürlich können Sie auch 7 Tage nehmen. Die 14 Tage - Frist ist der übliche Standard von dem abgewichen werden kann.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren.


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht