So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Stämmler.
A. Stämmler
A. Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2. Staatsexamen Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
A. Stämmler ist jetzt online.

wie bekomme ich meine tochter wieder aus dem heim zurück

Kundenfrage

wie bekomme ich meine tochter wieder aus dem heim zurück
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Zur Beantwortung Iherer Frage sind weitere Informationen erforderlich:

Darf ich fragen ob es schon eine Gerichtsverhandlung gab?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

es gab eine gerischts verhandlung vom jugend amt


 

Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Was wurde dort entschieden und mit welcher Begründung?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


es wurde entschieden das meine freundin und meine kleine in ein mutter kind heim ginge und ich sie jeden abend zu sehen bekomme und wir haben dann einen termin aus gemacht und dann hiese es ich bekomme meine kleine mal pro woche zu sehen oder einmal im monat und das wolleten wir nicht undsind dann nach hause gefahren und letzten donnerstag ist dann die polizei gekommem und hat meine tochter geholt


meine freundin und ich wissen nicht mehr was wir tun sollen


ich danke ihnen im voraus

Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie können hier nur einen erneuten Antrag bei Gericht stellen und das Aufenthaltbestimmungsrecht bzw. die elterliche Sorge beantragen. Dieser ANtrag wird jedoch kaum Aussicht auf Erfolg haben solange die Ursache für die Wegnahme nicht geklärt ist.

Je nachdem warum eine Wegnahme erfolgt ist, sollte hier in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt versucht werden eine Lösung zu finden.

Sofern die Wegnahme aufgrund falscher Informationen erfolgt ist und keine Gefährdung des Kindeswohls vorliegt, sollten Sie versuchen neue Beweise zu beschaffen die Ihre Darstellung belegen. Leider kommt es häufig vor, dass das Jugendamt vorschnell reagiert und eine Wegnahme veranlasst obwohl tatsächlich noch keine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Hier muss dann der Nachweis erbracht werden, dass das Jugendamt einen Fehler gemacht hat.

Im Ergebnis sollten SIe sich an einen örtlichen Anwalt (Fachanwalt Familienrecht) wenden und diesen mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen beauftagen.



Sollten Sie Nachfragen haben, weitere Erläuterungen wünschen oder sonstige Hilfe benötigen, stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Sofern Sie keine Nachfragen mehr haben und mit meiner Antwort zufrieden sind, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bestehen weitere Nachfragen?. Hierfür stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

Sofern Sie keine weiteren Fragen haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mich positiv bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht