So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

ich habe eine ganz wichtige frage ich habe vor 1jahr meine

Kundenfrage

ich habe eine ganz wichtige frage ich habe vor 1jahr meine tochter bei den großeltern abgegeben weil sie sonst mit mir auf der straße leben würde.jetzt habe ich seit letztes jahr august einen neuen lebenspartner bei dem ich lebe und wohne das heißt ich habe sie freiwiliig dort abgegeben. und ich und mein verlobter haben alles für meine tochter besorgt bett klamotten essen und spielsachen. sie ist bei mir jedes 2wochenende. und der vater meines kinder ist ein schläger und die großmutter ist psychisch am ende ich muss das so mal sagen. ich möchte meine tochter absofort zu mir holen da es jett am letzte woche freitag total eskaliert ist und er meinen verlobten blutig geschlagen hat und mir eine ohrfeige verpasst hat, darf ich meine tochter sofort holen??? ich meine wir haben beide das sorgerecht aber meine tochter lebt nicht bei ihrem vater und sie wurde mir auch nicht vom jugendamt abgenommen, ich würde gerne wissen wie ich das regeln kann das ich meine tochter absofort zu mir holen kann..
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Sie haben das Sorgerecht und damit auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Die Vereinbarung mit den Großeltern über die vorläufige Aufnahmen des Kindes in deren Haushalt kann jederzeit widerrufen werden, so dass Sie Ihr Kind sofort dort herausholen können.

Die Großeltern sind verpflichtet, Ihnen das Kind herauszugeben.

Sollten diese dies nicht tun, käme eine Anzeige wegen Kindesentziehung in Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

okay...vielen dank..und kann mir das jugendamt da rein funken? oder geht das einfach so ????

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das Jugendamt hat damit erst einmal nichts zu tun. Das geht einfach so.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

okay..obwohl das jugendamt das recht sieht meine tochter erst aml da zu lassen?..ich habe angst das wen ich meine tochter einfach so da raus hole es i-welche konsequensen für mich gibt vom jugendamt...und was ist mit dem vater meines kindes?


er lebt im elternhaus mit drin ich meine wen er nein sagt sie bleibt hier wir haben ja das geteilte sorgerecht...da habe ich große angst davor...

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie hatten mir eingangs nicht mitgeteilt, dass der Kindesvater auch bei den Großeltern lebt.

Sie dürfen dann das Kind leider nicht einfach abholen.

Wenn der Kindesvater nicht damit einverstanden ist, dass Sie das Kind wieder in Ihren Haushalt aufnehmen, dann müssten Sie umgehend einen Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts beim Familiengericht stellen und zwar als Eilverfahren.







Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja gut aber es ist so...die familie hat ein großes haus die eltern wohnen mit meiner tochter im erdgeschoss in der 2.etage wohnen noch i-welche leute und der kindes vater hat eine eigene abgeschlossene wohnung im eltern haus im 3.stock...deswegen ist es doch denke ich was anderes....oder?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hat sich denn der Kindesvater um die Tochter gekümmert oder nur die Großeltern ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

nur die großeltern die machen alles für meine tochter...er hat sich nicht gekümmert und interessiert sich auch nicht für die kleine...ich meine sogar die frau vom jugendamt weiß das der kindsvater ein schläger ist und die großmutter der kleinen keine liebe oder fürsörglich zu ihr ist aber ich verstehe das nicht wie das jugendamt so was zu lassen können

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Offensichtlich leben nach Ihrer Schilderung Kindesvater und Großeltern in zwei verschiedenen Haushalten und der Kindesvater kümmert sich überhaupt nicht.

In diesem Fall greift wieder die Variante 1, nämlich, dass Sie das Kind einfach abholen können.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

sind sie wirklich sicher??..ja genau der kindsvater lebt in der 3.etage und die großeltern im erdgeschoss...


und sie sind sich wirklich sicher das das jugendamt da nicht mir steine in die wege legen können?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, wie soll denn das Jugendamt Steine in den Weg leben. Sie haben das Sorgerecht, die Großeltern nicht und Sie haben Ihr Kind freiwillig dort hingegeben.

Das Jugendamt kann nur einschreiten, wenn eine Kindeswohlgefährdung besteht.

Ich vermag vorliegend aber nicht zu erkennen, wo eine solche liegen mag.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja gut eine kindgefährdung war seit meine tochter geboren wurde wegen dem kindsvater weil er ja ein schläger ist...deswegen sind wir dam vom jugendamt aus in ein babyschutzprogramm rein gekommen...


ich habe einfach große angst das wen ich morgen meine tochter holen will das sie mir mein kind nicht raus rücken,....und das das jugendamt sagt nein sie ist dort in guten händen

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben das Sorgerecht und die Großeltern nicht, auch das Jugendamt nicht, so dass das Jugendamt gar nicht bestimmen kann.

Das Jugendamt hat doch auch gar nichts damit zu tun, wenn Sie das Kind freiwillig den Großeltern überlassen haben.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja aber das jugendamt macht totale wallungen deswgen nach dem wochenende war ich heute morgen beim jugendamt und habe es den berichtet und habe auch gesagt das ich meine tochter zu mir nehmen möchte die hat nur gesagt das müssen wir gucken...wie soll ich das verstehen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

solange Sie die elterliche Sorge für Ihr Kind haben, kann das Jugendamt nicht "gucken" was zu machen ist.
Wenn man Ihnen Ihr Kind nicht herausgibt, gehen Sie zum Anwalt, der dann einen Antrag auf Herausgabe des Kindes beim Familiengericht stellt.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage ?

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht