So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo ich habe eine frage und es Bernd mir auf dem Herzen. Und

Kundenfrage

Hallo ich habe eine frage und es Bernd mir auf dem Herzen.
Und zwar bin ich von meiner ex Partnerin seit zwei Jahren getrennt
und das alles auch in super Freundschaft in der 7 jährigen Beziehung
ist ein Kindr entstanden das aber nicht von mir ist aber für das ich immer der Papa war und auch immer noch bin es ist auch jedes Wochen ende bei mir es hat alles bei mir ein eigenes Zimmer und und es fehlt an nichts ich liebe das Kind über alles und es mich es kennt mich auch nur als Papa und will nie von mir weg der leibliche Vater hat sich nie um das Kind gekümmert und auch nie Interesse gezeigt und das Kind ist nun schon 6 Jahre. Ich bin immer da sei es einschulung oder alles andere das soll auch so bleiben von meiner Seite so wie aus der Sicht meiner ex Partnerin.
Nun die frage kann ich das Kind adoptieren wenn nur dieMutter einwilligt. Das ich auch vor dem gesetz der Vater bin.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Ich kann Ihre Sitution und Ihren Wunsch gut nachvollziehen, aber leider bedarf es bei einer Adoption in jedem Fall der Zustimmung des leiblichen Kindesvater.

Ohne dessen Zustimmung ist dies nicht möglich.

Die Zustimmung kann auch nicht eingeklagt werden, leider auch dann nicht, wenn der lebliche Vater kein Interesse am Kind zeigt.

Ich bedauere, Ihnen keine günstiger Antwort geben zu können.



Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht