So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15718
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

wir haben einen gemeinsamen 5 jährigen sohn,der früher oft

Kundenfrage

wir haben einen gemeinsamen 5 jährigen sohn,der früher oft von der mutter meines mannes betreut wurde,nach mehrmaligen streit habe ich zur zeit keinen kontakt zu ihr,sie war immer mit uns bei ausflüge usw.ich will keine ehe zu dritt und sagte es meinen mann und das ich nicht möchte das er zu meiner schwiegermutter geht,bis es sich beruhigt hat,heute wollte ich meinen sohn vom kindergarten abholen und er war nicht da,mein mann brachte ihn zu meiner schwiegermutter,was kann ich zun das das nicht mehr erfolgt,reden hat keinen sinn.ich habe noch einen sohn mit in die ehe genommen und er ist 13 und hat adhs.er wird von meinem mann nicht wagrgenommen sprach immer nur verbote und der kleine wird bevorzugt und es kam zu einem streit.jetzt muss mein sohn vom jugendamt aus in eine jungenwohngruppe und darf vorerst nicht nach hause.ich bin am überlegen für eine scheidung,aber ich habe ein problem ich habe vor 4 jahren eine blöde sache gemacht und wurde auf 2 jahren auf bewährung verurteil,wegen missbrauch an schutzbefohlen an meinem sohn,ich habe mich nie an die vergriffen,die kinder dürfen ttrotzdem bei mir bleiben,da ich schon seit jahren mit denen in kontakt stehen und sie mich kennen.meine frage ist was passiert mit meinem jüngsten sohn wenn ich mich von meinem mann trennen würde,bleibt er bei meinem mann oder bekomme ich ihn?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Bei einer Scheidung muss die elterliche Sorge nicht zwangsläufig mitgeregelt werden.

Es kann auch eine Scheidung erfolgen, ohne dass die elterliche Sorge geregelt wird.

Sie wird nur geregelt, wenn einer der beiden Ehegatten das beantragt


Andererseits ist es aber so, dass auch bei bloßem Getrenntleben die alleinige elterliche Sorge von jedem der Ehegatten beantragt werden kann, aber nicht muss


Sie können also bei Trennung und Scheidung die gemeinsame elterliche Sorge beibehalten.



Wer das Kind im Streitfall bekommen würde, hängt von den genauen Umständen des Einzelfalls ab.


Wichtig ist von wem das Kind besser betreut werden kann , wer es von Anfang an betreute, bei wem das Kind in der gewohnten Umgebung bleiben kann, zu wem es die bessere Bindung hat, wer es besser fördern kann

Wenn Sie nicht mehr wollen, dass das Kind zur Schwiegermutter gebracht wird, können Sie das Ihrem Mann verbieten, denn er darf bei gemeinsamen Sorgerecht das Kind ohne Ihre Zustimmung nicht zur Schwiegermutter bringen





Wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke








Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

so wie ich weiß will er versuchen das unser sohn bei ihm ist und nicht mehr bei mir.mein mann geht arbeiten,ich gehe nur halbtags,meine schwiegermutter hat unseren sohn oft betreut weil ich auch nachmittags arbeiten gehen musste aber jetzt nichts mehr und die beiden haben einen omatag gemacht ohne mich zu fragen,klar habe ich das jahre mitgemacht,aber jetzt möchte ich nicht mehr ,da sie mir auch ihn total entfremdet aber mein mann sieht es nicht ein,das auch sie schuld ist das unsere ehe kaputt ist,mein angst ist was passiert bei sorgerecht wegen meiner verurteilung und was mache ich wenn mein es wieder gegen meinen willen den sohn zur oma bribgt.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchener,


die Betreuungssituation ist bei Ihnen besser, aus dieser Sicht haben Sie schon einmal einen Pluspunkt.

Wenn Sie sich seit Ihrer Verurteilung bewährt haben spielt die Verurteilung keine allzugroße Rolle mehr.

Es kommt auf Ihr Verhalten an, dass Sie seitdem Ihrem Kind gegenüber gezeigt haben

Es kann natürlich sein, dass der Richter ein familienpsychologisches Sachverständigengutachten anordnet um zu überprüfen, bei wem das Kind am besten aufgehoben ist.


Wenn der Mann den Sohn wieder gegen Ihren Willen zur Oma bringt können Sie solange Sie noch nicht getrennt sind, schlecht etwas unternehmen, außer mit ihm zu reden und an seine Vernunft zu appellieren


Erst wenn Sie getrennt sind und der Mann Umgang hat, können Sie einwenden, dass das Verbringen des Kindes zur Oma eine kidnswohlgefährdende Ausübung des Umgangsrechts darstellt



wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

mein urteil ist erst im juli dieses jahr ausgesprochen worden und es sind noch zwei jahren,wird das berücksichtig und dann wird es negativ ausfallen,stimmt? was ist wenn mein mann sein job hinschmeisst damit er zuhause beim kind bleiben,sowas hat er auch schon mal angedeutet

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX Nachtrag


Es ist nicht gesagt dass das negativ ausfällt, für Sie spricht doch, dass man Ihnen das Kind gelassen hat und dass es dem Kind gut geht.

Sie sollten villeicht noch ein bißchen aktive Arbeit leisten zB in eine Erziehungsberatungsstelle sich begeben, oder einen Kurs vom Kinderschutzbund machen, solche Sachen

das ist immer positiv

Was Sie brauchen ist ein guter Anwalt, der sich für Ihre Interessen einsetzt


Seien Sie unbesorgt:


So einfach schmeißt Ihr Mann seinen Job nicht hin

Er verliert ja dadurch seinen ganzen Lebensstandard


Zudem ist das ja keine Garantie dafür, dass er das Kind auch bekommt und dann steht er ohne Job da und das weiß er auch



Wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke



Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15718
Erfahrung: Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
Claudia Schiessl und 4 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für den Bonus und Kopf hoch, das wird schon.

Jedenfalls müssen Sie streng darauf achten, dass Sie Ihre Bewährungsauflagen alle einhalten, das ist sehr wichtig

Und sich möglichst umfassend beraten lassen.

Caritas und Diakonie bieten Erziehungsberatung an.

Regelmäßig wahrnehmen und sich die Termine bescheinigen lassen



Alles Gute

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht