So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

sehr geehrte Damen und Herren, mein Partner wird von dem

Kundenfrage

sehr geehrte Damen und Herren,

mein Partner wird von dem Jugendamt beschuldigt meiner Tochter gegenüber Angstgefühle auszulösen. Es gab in der Vergangenheit zwar Vorfälle in denen Sie einen Streit von uns mitbekommen hat jedoch hat sie nie dritten gegenüber gesagt das sie Angst vor ihm hat noch wurde sie jemals von ihm geschlagen. Trotz allen zwingt mich jetzt das Jugendamt das ich sie von Ihm fern halte und er die Wohnung nicht betretten darf. Außerdem darf er meine Tochter nur unter Aufsicht dritter in einer Erziehungsberatungsstelle sehen. Nun meine Frage, ist es Rechtens mich zu zwingen dies zu tun solange dies nicht bewiesen ist?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn das Jugendamt einen begründeten Verdacht hat, dann dürfen die das so anordnen.

Wenn der Verdacht aber nicht begründet ist und Sie dem auch entschieden entgegentreten können, darf das Jugendamt nicht so vorgehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht