So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1384
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Tochter,noch 16 Jahre, ist zu Ihrem Vater gezogen.Das

Kundenfrage

Meine Tochter,noch 16 Jahre, ist zu Ihrem Vater gezogen.Das Kindergeld wird nun auch an Ihn überwiesen.Ich habe einen Jahresdurchschnittslohn von ca. 1100.-- Euro/Monat. Welchen Unterhalt muss ich an meinen Ex-Mann leisten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Sie müssen nur Unterhalt bezahlen, soweit es Ihren Selbstbehalt übersteigt.


Dieser liegt bei 950 Euro.

Von den 1.100 Euro werden 5 % in Abzug gebracht, das ergibt dann 1055 Euro.

Sie zahlen daher 105 Euro.


Wenn Sie aber nicht ganztags arbeiten , sind Sie nur mehr dazu verpflichtet

Gegebenenfalls muten Ihnen die Gerichte auch eine Nebenbeschäftigung zu, um den Mindestunterhalt sicher zu stellen



Bitte teilen Sie mir mit, ob ich Ihnen helfen konnte

danke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke


werden Schulden eines Hauskaufes berücksichtigt?

,
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

unter Umständen ja, aber gleichzeitig ist es so, dass Sie nach den entsprechenden Leitlinien einen sog. Wohnvorteil haben


Das ist dann in Höhe der ersparten Miete als Einkommen zu werten, so dass sich Ihr Einkommen erhöht.


Von diesem Wohnwert sind dann die monatlichen Zinszahlungen in Abzug gebracht



Darf ich fragen, wie hoch diese sind ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht