So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16811
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, nach Scheidung und Tod der alkoholsüchtigen Mutter

Kundenfrage

Guten Tag,
nach Scheidung und Tod der alkoholsüchtigen Mutter habe ich Anfang des letzten Jahres beide beiden Töchter (aktuell gerade 17 geworden bzw. fast 13) ohne Bedenken zu mir genommen. Mit der älteren Tochter geht mein Verhältnis seit Monaten jedoch gegen Null. Sie möchte in ein vom Jugendamt gefördertes Betreutes Wohnen-Projekt. Ich war ursprünglich auch einverstanden. Aber nun soll ich jedoch über 700 Euro Kostenbeteiligung tragen und so lehnte ich kürzlich ab. Vor allem geht es dort nur um pädagogische Betreuung bis zur Selbstständigkeit. Meine Tochter braucht m.E.aber eher therapeuteiche Betreung. Das JA will mich nun vor das Familiengericht zitieren, um mich zur Zustimmung/Zahlung zu verpflichten. Ich selber bin in jeder Weise unbescholten, nur meine Tochter möchte einfach ohne Rücksicht auf Verluste ausziehen. Sie verfolgt meiner Meinung nach immer noch das Ziel und den Aufrag Ihrer verstorbenen Mutter, nämlich mich zu bekämpfen, wo es nur geht. Dabei besteht bei mir keinerlei Gefahr für das Kind. Sie hat ihr eigenes Zimmer und ist zumindest versorgt. Allerdings bin ich von morgens sieben Uhr bis abends sieben Uhr außer Haus; und die beiden Schwestern lehnen sind gegenseitig abolut ab. Außer der Einschätzung der zuständigen Sozialpädagogin bei JA und meinem grundsätzlichen Einverstädnis zum Hilfeplan (per Unterschrift) gibt es nichts, vor allem kein Gutachten, die eine gerichtliche Regelung in den verbleibenden 10 Monaten bis zu ihrer Volljährigkeit dringend macht. Was kann ich in dieser Situation machen. Welcher Anwalt in München käme vielleicht in Betracht.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Ihre geschätzte Antwort.
Freundliche Grüße
B.Becker
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer. Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt.

Aus Ihrer Schilderung geht nicht hervor, dass ein Zusammenleben mit Ihrer Tochter für die verbleibenden Monate bis zur Volljährigkeit unmöglich ist. Vielmehr scheint Ihre Tochter zwar aus dem Haushalt weg zu wollen, konkrete Ursachen finden sich aber hier wohl kaum, so dass ich an Ihrer Stelle ebenfalls nicht der Unterbringung in diesem betreuten Wohnobjekt zustimmen würde.

Wenn hier aber das Jugendamt Ihre Zustimmung über das Familiengericht einholen will, muss aller Voraussicht nach ein familienpsychologisches Gutachten eingeholt werden. Die Einholung derartiger Gutachten dauert meist so lange, dass Ihre Tochter in der Zwischenzeit volljährig werden wird.

Sie sollten sich in einem familiengerichtlichen Verfahren aber von einem Fachanwalt für Familienrecht vertreten lassen.

Ich kann Ihnen im Raum München folgende Kanzlei empfehlen:


Spindler Rechtsanwälte
Rechtsanwälte und Fachanwälte für Familienrecht
Bavariaring 16, 1.OG
80336 München
Tel.: 089/38 16 87 850
Fax: 089/38 16 87 859

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen, gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung. Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo Herr Rösemeier,


 


schönen Dank für die Info und die Kanzleiempfehlung. Die Erfahrung mit meiner Scheidung zeigt leider, dass es gerade beim Familiengericht über einstweilige Verfügungen läuft, gegen die man sich nicht wehren kann.


 


Einen Nachfrage bzgl der Kosten: Werde ich im Fall des Falles an den Gutachterkosten beteiligt? Und was wird mich die anwaltliche Vertretung wie von Ihnen vorgeschlagen kosten?


 


Vielen Dank vorab.


 


Freundliche Grüße


 


Bodo Becker


 


 


 


 


 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich bezweifele, dass das Familiengericht hier eine Eilbedürftigkeit sieht und im Wege der einstweiligen Anordnung ohne mündliche Verhandlung entscheiden wird. Empfehlenswert ist aber bereits vor einer gerichtlichen Klärung den Anwalt einzuschalten, um das Jugendamt zu verunsichern, denn auch für das Jugendamt ist dies natürlich eine Kostenfrage.

Die Gutachterkosten werden im familiengerichtlichen Verfahren meist gegeneinander aufgehoben, was bedeutet, dass jede Seite die Hälfte der Kosten zu tragen hat. Ein familienpsychologisches Gutachten kann schon einmal mit insgesamt 3.000 € zu Buche schlagen, deswegen ist es wichtig, einen guten Fachanwalt mit der Argumentation zu beauftragen, somit erübrigt sich ggf. auch die Einholung eines Gutachtens.

Da es hier um das Aufenthaltsbestimmungsrecht geht, ist ein Streitwert von 3.000 € anzunehmen, so dass Sie mit Gebühren zwischen 600 und 800 € für den Anwalt rechnen müssen. Sie können aber Verfahrenskostenhilfe beantragen, so dass die Kosten von der Staatskasse übernommen werden.
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16811
Erfahrung: selbständiger Rechtsanwalt
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Sehr geehrter Herr Rösemeier,


 


die empfohlene Kanzlei habe ich kontaktiert, den Fall ausführlich dargelegt und heute eine Absage für die Übernahme des Mandats erhalten, da man nicht auf Fälle des Sozialrechts sowie Sorgerechts spezialisert sei.


 


Für eine weitere Empfehlung wäre ich Ihnen dankbar.


 


Freundliche Grüße aus München


 


Bodo Becker

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

tut mir leid, dass die Kanzlei das Mandat zurückgewiesen hat.

Hier eine neuerliche Empfehlung:

Anwaltskanzlei Andreae & Kießling
Innstraße 2B
81679 München
Tel: 089 / 99 84 84 84
Email: [email protected]



Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht