So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1379
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meinem Sohn, wurde per Gerichtsbeschluss von heute, 16.08.12,

Kundenfrage

Meinem Sohn, wurde per Gerichtsbeschluss von heute, 16.08.12, der Zutritt zu seinem Haus untersagt.
Es gab Tätlichkeiten zwischen ihm und seiner Lebensgefährtin und Mutter seines einjährigen Kindes, wobei sie ihm 2 Ohrfeigen gab und er sie abwehrte und dabei am Arm verletzte, angeblich ein Kratzer.Im Verlaufe der Auseinandersetzung telefonierte sie nach der Polizei, die auch erschien und sie zum Arzt brachte. Am nächsten Tag erstattete sie Anzeige bei der Polizei.
Heute erschien die Polizei mit dem Gerichtsbeschluss bei ihm zu Hause. Er ist nun erst einmal bei mir.
Ich habe in Delitzsch ein Bestattungsunternehmen und bin bei meinem Sohn eingemietet mit Garage und Lager.
Mein Sohn hat sich während der letzten Tage, trotz massiver Herausforderungen, zu nichts hinreißen lassen.Bis Mittwoch voriger Woche war alles noch bestens. Die gemeinsame Tochter hatte am 5.August ihren 1.Geburtstag, der noch in aller Eintracht gefeiert wurde, weshalb wir alle fassungslos sind.
Gegen diesen Gerichtsbeschluss müssen wir sofort in Widerspruch gehen, da die Antragstellerin in übelster Weise versucht meinen Sohn heruaszufordern.
Seine Vorstellungen würde er später vorbringen.
Es muss schnell gehandelt werden, sowohl für ihn persönlich, als auch für mein Geschäft, da dort sämtliche Waren lagern.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Bestehen konkrete Fragen dazu oder wünschen Sie eine Beratung?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht