So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1379
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich lebe im Ausland und ich

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich lebe im Ausland und ich moechte von meinem Lebenspartner trennen. Wir sind nicht verheiratet und haben 2 Kinder. Ich moechte nach Deutschland zurueck und wollte wissen, ob bei einer Trennung deutsches Recht gilt oder auslaendisches Recht und welche Vorgehensweise Sie mir empfehlen.

Besten Dank fuer Ihre schnelle Bearbeitung!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wo leben Sie un die Kinder derzeit ?

Auf welche rechtlichen Folgen der Trennung bezieht sich Ihre Frage ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wir Wohnung seit 11 Jahren In Singapur. er ist selbststaendig. er hat bis jetzt alles bezahlt. Schulgeld, Wohnung, Essen, urlaub, krankenversicherungen und Fluegel nach Deutschland. .Ich gebe aerobic Unterricht I'm Swiss club ca 650 S$ /monat und verdiene bei einen Logistikfirma zusatltzlicg ca. 2500S$ / monat. Das war bis jetzt mein eigenes Geld hone Beitreg zur Familienkasse.
Ich weiss es nicht Wie schnell eine Arbeit finde in Deutschland . er hat das Sirgerecht und moechte die Kinder 12 & 14 noch in Singapur behalten.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragesteller,

wo sind die Kinder geboren ?

Haben Sie beide das Sorgerecht? Gibt es eine gemeinsame Sorgeerklärung, die beim Jugendamt beurkundet worden ist ?




Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ein Kind 14 ist in Singapur, das andere 12 in Deutschland. Wir habe beide das Sorgerecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre ergänzenden Angaben:

Alle etwaigen rechtlichen Folgen der Trennung richten sich hier nach dem Recht vor Ort, als nach sing. Recht.

Da Sie beide - nach eigenem Bekunden - das Sorgerecht gemeinsam innehaben, haben Sie auch gemeinsam das Aufenthaltsbestimmungsrecht, also das Recht zu bestimmen, wo die Kinder leben.

Können Sie keine Einigung erzielen, muss vor Ort eine gerichtliche Entscheidung darüber herbeigeführt werden, wer die Entscheidung allein treffen kann.

Wenn der Kindesvater die Kinder behalten möchte und Sie diese aber nach Deutschland mitnehmen wollen, müssen Sie sich das Aufenthaltsbestimmungsrecht übertragen lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wir sind beide Deutsch. Welche Unterstuetzung steht mir zu mit und ohne Kinder und wie lange?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie leben beide in Singapur und sind nicht verheiratet.

Ansprüche richten sich nach dem dortigen Recht.

Ich kann Ihnen keine Auskunft zum Recht vor Ort geben. Sie müssten hierzu einen Anwalt vor Ort aufsuchen und sich beraten lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Aber ich moechte nach Deutschland zurueck. Steht Mir gar nicht zu?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie sind nicht verheiratet, so dass Ihnen außer Kindesunterhalt nichts weiter zusteht.

Soweit die Kinder in Deutschalnd aufhältig sind, richtet sich deren Unterhaltsanspruch nach der Düsseldorfer Tabelle.

Vorliegend müsste der Kindesvater dann mindestens monatlich je Kind 334 € zahlen.

Hierneben hätten Sie Anspruch auf das staatliche Kindergeld in Höhe von je 184 €.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn die Kinder in Singapur bleiben und ich nach Deutschland will, dann steht mir meine Unterstuetzung zu?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
In diesem Fall steht Ihnen nichts zu, da Sie nicht verheiratet sind.

Sie können Ihren Partner nur um Unterstützung bitten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht