So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16752
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo, meine freundin (17 schülerin vor der geburt unseres

Kundenfrage

hallo,
meine freundin (17 schülerin vor der geburt unseres kindes) hat sich gestern von mir getrennt.

wir waren nicht verheiratet,hatten keine eingetragene lebenspartnerschaft...
wir waren lediglich ganz ''normal''zusammen und haben ein gemeinsames kind.

jetzt ist meine frage was muss ich an meine freundin an unterhalt zahlen,und was muss ich an mein kind an unterhalt zahlen?

um eine antwort ihrer seits würde ich mich freun

mit freundlichen grüße
alexander weber
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nach § 1615 l BGB müssen Sie Betreuungsunterhalt an die Kindsmutter zahlen bis das Kind 3 Jahre alt ist.

Für das Kind ist aber vorrangig Unterhalt zu bezahlen.

Diese Verpflichtungen richten sich danach, ob Sie leistungsfähig sind, also Einkommen haben.

Was machen und verdienen Sie denn?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich bin von beruf zeitsoldat bei der bundeswehr.
und habe ein netto einkommen von 1500-1600 euro
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Für das Kind sind dann 241 Euro zu bezahlen.

Gegenüber der Frau haben Sie einen Selbstbehalt von 1050 Euro.

Es bleiben dann also auch von den 1500 Euro ein Betrag von 209 Euro übrig, welcher an die Kindsmutter zu bezahlen ist.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
also muss ich an die kindesmutter 209 euro montalich und an meine tochter bzw für meine tochter einen unterhalt von 241 euro zahlen monatlich?

sind das ''feste'' preise,oder kann da der anwalt der gegenseite sollte es von der kindesmutter eingeklagt werden auch noch mehr ''rausholen''?

man bedenke,das ich eine eigene wohnung habe,die ich mit allem drum und dran bezahlen muss,und ja auch noch geld zum ''leben''brauche...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

also muss ich an die kindesmutter 209 euro montalich und an meine tochter bzw für meine tochter einen unterhalt von 241 euro zahlen monatlich?

- Ja.

sind das ''feste'' preise,oder kann da der anwalt der gegenseite sollte es von der kindesmutter eingeklagt werden auch noch mehr ''rausholen''?

- Jein. Grundsätzlich berechnet sich dies an den 1500 Euro Nettoeinkommen. Man Ihr Einkommen aber auch noch runterrechnen, wenn Sie noch Ausgaben haben wie: berufsbedingte Aufwendungen, Altersvorsorge, Versicherungen, bestimmte Kredite.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
okay,
ja das habe ich alles wie gesagt ne eigen wohnung bei der ich montaliche mite zahlen muss,versicherungen die ich zahlen muss,die tickets zur arbeit etc... kommt eben einges zusammen.
deswegen ist es ja auch meine angst das ich wegen dem unterhalt an das kind und an die mutter meinen ganzen sachen nicht mehr halten kann und aufgeben muss....
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Wohung und Ihr Essen sind im Selbstbehalt eingerechnet.

Da Ihnen 1050 Euro verbleiben, muss nur alles darüber für den Unterhalt angerechnet werden.

Wenn man von den 1500 Euro noch Abzüge machen kann, verringert sich die Differenz zu den 1050 Euro und Sie müssen weniger an Kind und Mutter zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
gibt es denn seiten wo ich mich darüber informieren kann?und das alles nochmal nacjlesen kann und mich einlesen kann?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

http://www.asp-rechtsanwaelte.de/unterhalt/kindesunterhalt.htm

http://www.eltern.de/beruf-und-geld/recht/betreuungsunterhalt.html

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
okay...
ich habe eine rechtsschutzversicherung,sollte es zu einem rechtsstreit kommen zwischen meiner freundin und mir,übernimmt diese versicherung meine anwaltskosten und alles damit verbundene?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein, in der Regel werden für solche Streitigkeiten die Kosten nicht übernommen.

Erfragen Sie dies aber bitte direkt bei der Versicherung.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
gut.
wenn die kosten für so einen rechtsstreit nicht übernommen werden,sehe ich das richtig das ich sie selbstbezahlen muss?

können sie mir sagen wie hoch solche kosten ca. sein werden?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Anwaltskosten liegen dann bei etwa 300 Euro.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
alles klar

welche schirtte kann/könnte denn die mutter sonst noch gegen mich richten?
was ich jetzt meine ist besuchtsrecht der tochter,und was es da noch so gibt,wie wird das denn geregelt?!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie kann erstmal nur den Unterhalt fordern.

Um alles andere - wie Vaterschaft und Umgang - müssen Sie sich kümmern.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
die vaterschaft hab ich anerkannt also es ist mein kind das ist klar.

aber was den ugang angeht muss ich mich also drum kümmern? wo wende ich mich da hin?muss ich mir dafür ebenfalls einen anwalt suchen,oder gehe ich da bei ein jugendamt oder ähnlisches?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie müssen bei der Kindsmutter geltend machen und einfordern, dass Sie das Kind regelmäßig sehen dürfen.

Solange das Kind noch klein ist, kann natürlich nur ein gemeinsamer Umgang stattfinden.

Wenn die Kindsmutter hier rumzickt, müssen Sie sich an das Jugendamt wenden. Die regeln das dann und es wird ein fester Umgangsplan ausgehandelt.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
okay,aber wie wird das generell gehandhabt mit dem beuschsrecht?
allso 2 wochen oder wie läuft das ab?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das ist vollkommen egal. Wenn sich die Eltern einig sind, kann man alles machen.

Ansonsten ist es üblich, dass das Kind bei der Mutter wohnt und alle 14 Tage am Wochenende beim Vater ist.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Frage wurde ausreichend beantwortet.

Die negative Bewertung ist nicht haltbar.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
es tut mir leid das swar ein versehn,da ich oeben mehrere seiten offen im browser,und hatte mich verdrückt
tut mir leid...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, dann holen Sie bitte die postive Bewertung nach.

Danke.

raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16752
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und 3 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
wie gesagt es war ein versehn!
ich war mit ihrer beratung sehr zu frieden,und es konnte mir bei all meinen fragen geholfen werden!
sie sind natürlich an jeden andere gerne weiterzu empfehlen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Super danke.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht