So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Morgen ich komme aus ssachsen und bin nacht baden wütterberg

Kundenfrage

Morgen ich komme aus ssachsen und bin nacht baden wütterberg zu meinem neuen freund gezogen und möchte mich von meinem mann scheiden lassen ich habe ne 5 jährige tochte die im moment bei der oma ist ich möchte die scheidung da ich mich nicht mehr schlagen lassen mag und mit seinem alkohol konsum nicht mehr leben kann meine frage jetzt hab ich die möglichkeit mein kind zu mir zu hollen und was für ansprüche habe ich
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werte Fragestellerin,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Sie sollten umgehend einen Fachanwalt für Familienrecht hinzuziehen, der alle Ihre Ansprüche prüft und insbesondere dafür Sorge trägt, dass Ihr Kind mit Ihnen in Baden-Württemberg leben kann.

Ich gehe davon aus, dass Sie zusammen mit Ihrem Ehemann die gemeinsame elterliche Sorge für Ihr Kind haben. Sie müssten daher beim Familiengericht am ehelichen Wohnsitz einen Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes auf Sie stellen.

Sobald das Kind in Ihrem Haushalt ist, haben Sie auch Anspruch auf Kindesunterhalt.

Ebenso muss der Hausrat einer Teilung zugeführt werden, falls dies noch nicht geschehen sein sollte.

Es ist daher am besten, wenn Sie einen Anwalt am ehelichen Wohnort beauftragen, der sich dann mit Ihrem Ehemann auseinandersetzt und Ihre Ansprüche durchsetzt.


Bitte fragen Sie gerne nach, wenn noch Unklarheiten bestehen. Ich freue mich über eine positive Bewertung von Ihnen, wenn ich Ihre Frage bereits abschließend beantwortet habe.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht