So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

ich befinde mich in der planungsphase zu der trennung von meinem

Beantwortete Frage:

ich befinde mich in der planungsphase zu der trennung von meinem mann. wir sind 8 jahre verheiratet, haben vor 5 jahren 50/50 eine wohnung gekauft, 2 kinder und nun auch noch im januar einen laden übernommen (einzelunternehmen), dass meinen mann als inhaber und mich als seine angestellte führt. ich möchte mich trennen, den laden aber übernehmen. muss ich mir dabei aber aufgrund der schuldensummer mit der ich dann garantiert rechnen muss, um ihm den laden abzukaufen etc., damit rechnen das ihm die kinder zugesprochen werden oder hat das damit ersteinmal wenig zu tun. zumal er berufssoldat ist und somit gut abgesichert?vielen dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Die Frage der Vermögensauseinandersetzung hat absolut nichts damit zu tun, welcher Elternteil die Kinder künftig in seinen Haushalt aufnimmt.

Es ist keinesfalls so, dass Sie, wenn Sie die Firma übernehmen und damit Schulden machen müssen, die Kinder zum Vater gehen müssen.

Die Kinder bleiben in dem Haushalt desjenigen Elternteiles, der bisher auch die Betreuung der Kinder überwiegend übernommen hat. Wenn Sie also bisher die Kinderbetreuung übernommen haben, dann werden die Kinder auch künftig bei Ihnen leben.

Wegen der Vermögensauseinandersetzung an der Immobilie und der Firma sollten Sie aber einen Fachanwalt für Familienrecht beauftragen. Es ist zwar so, dass Ihr Ehemann hier offiziell der Einzelunternehmer nach außen ist. Allerdings scheint es mir so zu sein, dass Sie überwiegend das Einzelunternehmen als Angestellte betrieben haben. Hier gibt es im Familienrecht die Besonderheit der BGB-Innengesellschaft. Dies bedeutet, dass auch Ihnen ein Anteil an der Firma bereits jetzt gehört, auch wenn die Firma nach außen hin alleine von Ihrem Ehemann geführt wird. Deswegen sollten Sie den Fachanwalt hinzuziehen, denn die BGB-Innengesellschaft führt dazu, dass bei Übernahme der Firma durch Sie ein wesentlich geringerer Preis zu vergüten ist.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste Orientierung verschaffen, fragen Sie bitte gerne nach, wenn etwas unklar geblieben sein sollte.
Tobias Rösemeier und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
herr rösemeier ich danke ihnen für die prompte Antwort. Ich werde mir hier vor Ort einen Ansprechpartner suchen um alle Details durch zu gehen. Ganz herzlichen Dank Ihnen und ein schönes Wochenende
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen.

Vielen Dank für die positive Bewertung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht