So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16439
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

mein freund ist seid 10 monten getrennt . er hat ihr denn

Kundenfrage

mein freund ist seid 10 monten getrennt . er hat ihr denn ganzen hausrat und auto gelassen. Er zahlt seid dem ein freiwilligen unterhalt von 1000 euro im monat. sie ist berufsunfähig. sie brachte die krankheit mit in die ehe die 19 jahre ging. zwiachen zeitlich war sie arbeiten in den letzten 5 jahren etwa nicht mehr. gesetzliche krankenkassen nehemen sie nicht mehr auf. Es gibt kein gemeinsammes kind. er hat ein jahres einkommen von etwa 43000 euro im jahr. demnach ist auch unterhalt berechnet worden . im september sollten sie rein rechtlich geschieden werden , ist er verpflichtet ihr so veil unterhalt zu zahlen ? müsste sie nicht rente beantragen? das verhältnis zwischen den beiden ist nicht mehr gut. Er ist nicht mehr willig ihr so veil geld zuzahlen.Sie sagt nur sie will das was ihr zusteht . sie waren auch schon mal getrennt für zwie jahre. und die letzten 3 jahre war kaum noch zu hause , aber aus pflichtbewust sein ist er bei ihr geblieben wegen der Krankheit die viele operationen beinhaltete
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Zum einen muss die Frau die Rente beantragen, was den Unterhalt kürzt
Zum anderen muss beantragt werden, diesen zu befristen und zu begrenzen


Ihr Freund soll , wenn der nacheheliche Unterhalt geregelt wird, unbedingt darauf achten, trotz der Krankheit eine Befristung und Begrenzung des Unterhalts zu erreichen.


Nach neunem Recht ist das, im Gegensatz zu altem Recht auch bei Krankheit möglich.

Es ist dann möglich, den Unterhalt auf 30 % der Ehezeit zu begrenzen, was die Grenze ist, die die höchstrichterliche Rechtsprechung annimmt.


Es muss zudem unbedingt vorgetragen werden, dass sich der Unterhalt vermindert weil es hier unterlassen wurde, die EU Rente zu beantragen.


Dazu ist sie verpflichtet und das vermindert ihren Unterhalt.


Diese bekäme sie mit Sicherheit, wenigestens zum Teil.




Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte


BITTE STELLEN SIE NACHFRAGEN HIER GLEICH ANSCHLIE?END



Bitte nicht auf den Smiley mit habe Rückfragen klicken danke


Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


habe ich Ihnen weiter helfen können


Bitte fragen Sie hier nach, so oft Sie wollen


danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht