So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16578
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich möchte aufgrund des Wechsels der Zuständigkeit des Jugendamtes,welcher

Kundenfrage

Ich möchte aufgrund des Wechsels der Zuständigkeit des Jugendamtes,welcher meine Jungen aufgrund fehlenden Einfühlungsvermögens grosse Angst macht,die Vormundschaft beantragen.Was muss ich beachten und wie stehen die Aussichten?Ich habe die Jungen seit über 4,5 Jahren.

MfG Anke Eisenhauer-Mahler
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Wie ist denn das Verhältnis zu den Jungen ?


Sind Sie die Pflegemutter ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja,ich bin seit über 4,5 Jahren die Pflegemutter der KInder-und das gerne.All die Zeit gab es mit dem bisherigen Jugendamt keinerlei Probleme,wir hatten stets ein gute Verhältnis zu unserer sehr verständnisvollen und einfühlsamen Sachbearbeiterin.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank für Ihren Nachtrag.
Auf Ihren Antrag kann Ihnen das Familiengericht die elterliche Sorge oder Teile davon übertragen
Das ergibt sich aus § 1630 BGB
Wenn die leiblichen Eltern kein Sorgerecht haben, oder wenn dieses ruht muss nach § 1173 BGB ein Vormund bestellt werden.
Hier muss das Familiengericht eine geeignete Person auswählen
Hierbei hat eine Einzelperson Vorrang gegenüber dem Jugendamt als Vormund.
Einwände gegen die Pflegeeltern als Vormund sind dahingehend, dass die Pflege nicht auf Dauer besteht.
Sie selbst haben die Kinder aber schon so lange, dass es hier keine Probleme geben dürfte.
Es gibt auch die Möglichkeit, dass man Teile des Sorgerechts Ihnen als Pflegemutter überträgt, ZB schulische Angelegenheiten oder aber die Gesundheitsfürsorge.
Ich würde Ihnen empfehlen, einfach sich zur Geschäftsstelle des Familiengerichts zu begeben und die Übertragung der elterlichen Sorge auf sich zu beantragen
Zuerst solten Sie aber die Sache mit dem Jugendamt besprechen
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen
Bitte fragen Sie nach sooft Sie wollen
Bitte aber erst bewerten, wenn die Frage völlig zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet ist
danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht