So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann will ein Ehevertrag mit mir machen und spricht

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Mann will ein Ehevertrag mit mir machen und spricht von einem modifizierten Zugewinnausgleich. Ich würde mich gerne beraten lassen, worauf ich acht geben soll? Könnten Sie mir Tipps hierzu geben? Ich weiss nicht wie mich verhalten soll? Wir sind seit 2007 verheiratet. Im Jahr 2009 hat mein Mann sich verselbständig.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wissen Sie, was er genau geregelt haben möchte?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er meinte, dass das erwirtschaftete Vermögen der Firma ausgeschlossen werden soll. Mehr weiss ich im Vorfeld auch nicht. Es wird ein Ehevertrag vorbereitet und gleichzeitig ein Termin angefragt beim Notar.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke.

Dann will er sich insofern absichern, als dass Sie im Falle einer Scheidung keinen Zugriff auf das Firmenvermögen haben.

Einer solchen Regelung steht nichts entgegen.

Am besten ist, Sie lassen die Vereinbarung erstmal aufsetzen und melden sich dann gern nochmal, dass ich dies prüfen kann.