So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Sabrina Krumsch...
Sabrina Krumscheid
Sabrina Krumscheid, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 88
Erfahrung:  1.+2. Staatsexamen, Familienrechtslehrgang
59099472
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Sabrina Krumscheid ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Die Situation ist folgende.

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Situation ist folgende. Ein Freund von uns hat sich von seiner Frau getrennt. Sie haben 3 Kinder (6, 9 und 11 Jahre alt). Die Familie ist vor 2 1/2 Jahren beruflich nach China gegangen. Die Frau war in Deutschland schon sehr phlegmatisch und hat sich nicht um Haushalt gekümmert und auch die Kinder immer wieder etwas vernachlässigt. Vor kurzem ist die Situation in China eskaliert. Sie hat wohl gar nix mehr gemacht, hat den Kindern kein Frühstück mehr gemacht, viel alkohol getrunken usw. Nach einem finalen Streit bei dem Sie mit Geschirr um sich geschlagen hat usw. hat der Mann sie nach Deutschland geschickt damit sie zum Psychologen gehen kann. Den Kindern ging es von da an viel besser und die wurden wieder fröhlicher. Anfang Juli kehrt der Mann nun mit den Kindern nach Deutschland zurück in ein Haus, dass sie gemeinsam gekauft haben. Er will mit den Kindern alleine einziehen und hat bereits eine Hauswirtschafterin und ein Au Pair-Mädchen engagiert. Mittlerweile hat Sie die das Geld für die letzte Rate fürs Haus vom Konto abgeräumt und auch täglich 500 Euro abgehoben. Die Befürchtung liegt jetzt darin, dass Sie sobald Der Mann mit den Kindern in Deutschland ist Terror macht der für die Kinder nicht gut ist. Meine Frage ist nun kann er kurzfristig was unternehmen z. B eine gerichtliche Verfügung bzw. wie stehen die Chancen, dass die Kinder bei ihm bleiben.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Sabrina Krumscheid hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)
gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ich würde Ihrem Freund raten, dass er sofort einen Antrag auf Übertragung des alleinigen Sorgerechts stellt. Begründet werden sollte dies mit einer Kindeswohlgefährdung in dem Sinne, dass die Mutter mit der Erziehung etc überfordert ist, dass sie dem Alkohol zugeneigt ist und auch finanziell die Familie (und damit auch die Kinder) bereits schädigte. Zudem neigt sie zu Gewaltausbrüchen.

Insbesondere, weil Ihr Freund bereits meherere Monate mit den Kindern alleine gelebt hat, ist die Chance groß, dass die Kinder bei ihm bleiben dürfen. Es wird natürlich geprüft, in wie weit er für die Kinder sorgen kann...insbesondere auch finanziell, ob eine Unterkunft für die Kinder besteht (Kinderzimmer) und auch ob er Zeit für die Kinder hat. Das meint nicht, dass er nicht arbeiten gehen kann, jedoch sollte er sich nicht ständig auf Geschäftsreisen befinden.

Ich würde Ihrem Freund raten, dass zur Stellung des Antrages anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen wird.

Außerdem sollte das zuständige Jugendamt informiert werden.

Ich hoffe, dass Ihnen diese erste Einschätzung hilfreich ist
und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

S. Krumscheid
Rechtsanwältin
Sabrina Krumscheid und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
eine Frage noch: was heisst ständig auf Geschäftsreisen?? Da er Manager ist muss er wohl einmal im Monat für 2 - 3 tage auf dienstreise. Die Finanzielle Situation ist kein Problem.
Experte:  Sabrina Krumscheid hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn dann gut für die Kinder gesorgt ist, wäre dies möglich. Wichtig ist dann eine ständige Bezugsperson für die Kinder, also am besten immer dasselbe Kindermädchen, nicht ständig wechselnde Personen.

Außerdem könnte hier dem Gericht/Jugendamt ein Ausgleich vorgeschlagen werden. Bsp: Wenn er von der Geschäftsreise kommt hat er vielleicht 1-2 Tage komplett für die Kinder.